Die Eisprinzessin

Komödie/Drama, USA/CDN 2005
Kim Catrall als ehrgeizige Mutter

Kim Catrall als ehrgeizige Mutter

Welches Mädchen träumt nicht irgendwann einmal davon, in die Haut einer Primaballerina, einer Kunstturnerin oder einer Eiskunstläuferin zu schlüpfen - kurz: In die Rolle einer in Glanz und Tutu gefeierten Prinzessin. Der Walt Disney Film "Die Eisprinzessin" von Tim Fywell greift diese märchenhafte Vorstellung auf.

In dem Film gibt's gleich zwei Wunder: Protagonistin Casey (Michelle Trachtenberg) ist hochintelligent und hat gleichzeitig das Zeug zum Champion auf dem Eis. Sie muss sich entscheiden: Harvard oder Schlittschuhbahn. Fywell präsentiert das alte Spiel der Wahl zwischen dem, was Eltern für ihr Kind erträumen und dem, was das Kind selbst will.

Als Bücherwurm und Physik-Ass ist Teenager Casey Carlyle schüchtern, unsicher und in den Augen der Mitschüler ein Mauerblümchen. Aus der Ferne bewundert sie die Königin der Schule, Eiskunstläuferin Gen Harwood (Hayden Panettiere), die von ihrer Mutter (Kim Cattrall, "Sex and the City") trainiert wird.

Anhand eines physikalischen Experiments, das Casey eine vorzeitige Aufnahme an der Harvard-Universität ermöglichen soll, gelingt es ihr, auch in die Welt des Eiskunstlaufs einzutreten: Casey will eine Formel entwickeln, die helfen soll, die Sprünge und Drehungen der angehenden Schlittschuhprofis, die täglich hart trainieren, zu verbessern.

Da Harvard Forscherinnen will, die leidenschaftlich ihre Sache vertreten, muss sie das Ganze natürlich auch an sich selbst ausprobieren. Von da an dreht sich Caseys Leben nur noch um "Flips" und "Spins". Eisprinzessin zu sein, bedeutet für sie: Selbstbewusstsein, Bewunderung, Erwachsensein. Bei ihrer Mutter (Oscar-Preisträgerin Joan Cusack) stößt Casey jedoch auf wenig Verständnis...

In TV und Kino finden: Joan Cusack, Kim Cattrall, Michelle Trachtenberg, Tim Fywell

Kinotipps
Zwei wie Pech und Schwefel

„Zwei wie Pech und Schwefel“ [KINOTIPP]

Weil eine Schlägertruppe ihren neuen Strandbuggy demoliert hat, lassen Bud Spencer und Terence Hill die Fäuste sprechen

Kinotipps
Red Rocket

„Red Rocket“ [KINOTIPP]

Ex-Pornostar Simon Rex lässt Los Angeles hinter sich und geht zurück nach Texas

Kinotipps
Loving Highsmith

„Loving Highsmith“ [KINOTIPP]

Porträt der Krimiautorin Patricia Highsmith, die mit „Zwei Fremde im Zug" und „Der talentierte Mr. Ripley“ Weltliteratur schrieb

Kinotipps
The Lost City - Das Geheimnis der verlorenen Stadt

„The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt“ [KINOTIPP]

Sandra Bullock, Channing Tatum, Brad Pitt und Daniel Radcliffe auf Abenteuerreise im Dschungel

Kinotipps
Alles ist gutgegangen

„Alles ist gutgegangen“ [KINOTIPP]

Nach dem Schlaganfall ihres Vaters müssen sich Sophie Marceau und Géraldine Pailhas mit dem Thema Sterbehilfe auseinandersetzen

Kinotipps
Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush

„Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush“ [KINOTIPP]

Deutsch-türkische Mutter kämpft um die Freilassung ihres Sohnes aus dem Gefangenenlager Guantánamo!