Die Eisprinzen

Komödie/ , USA 2007
Zwei ungleiche "Eisprinzen" werden ein Paar

Zwei ungleiche "Eisprinzen" werden ein Paar

Bei den Olympischen Winterspielen müssen sich die Eiskunstläufer Chazz Michael Michaels (Will Ferrell) und Jimmy MacElroy (Jon Heder) die Goldmedaille teilen. Auf dem Siegerpodest kommt es zum handfesten Streit, beide werden lebenslang für den Eiskunstlauf gesperrt. Um aufs Eis zurückkehren zu können, nutzen sie in dieser zotigen Komödie eine Lücke im Reglement und treten gemeinsam im Paarlauf an.

Die Regie-Neulinge Josh Gordon und Will Speck greifen mit ihrer Kino-Premiere ein Thema auf, das schon lange auf eine Parodie gewartet hat: Die Welt des Eiskunstlaufs der Männer, aufgespießt werden die farbenfroh-kitschigen Kostüme und die teils homoerotisch anmutenden Schrittfolgen und Pirouetten. Originell ist dabei schon die Figur Michaels, der das genaue Gegenteil von dem verkörpert, was man sonst in dieser Disziplin erwarten würde. Üppiges Brusthaar quillt aus dem offenen Trikot, darunter wölbt sich ein Bierbauch. Fluchend und Zoten reißend bewegt er sich eher wie ein Stripper als ein Künstler auf dem Eis - Ferrell ("Verliebt in eine Hexe") spielt seinen Part unnachahmlich derb.

Der größte Trumpf des Films ist die Idee, die beiden Protagonisten in ein Team zu stecken. Originell inszenieren die Regisseure, wie die Welten der beiden aufeinander prallen und sie sich in ihrer neuen Rolle als Männer-Paar zurechtfinden. Dabei wird natürlich kein Klischee ausgelassen: Von der Frage, wer nun den weiblichen Part übernimmt bis zur Hebefigur samt Griff in den Unterleib. Gelungen ist auch die Anspielung auf das Box-Training in den "Rocky"-Filmen. Wer leichte Unterhaltung und Klamauk mag, kommt in "Die Eisprinzen" auf seine Kosten.

Kinotipps
#Female Pleasure

#Female Pleasure

Fünf Frauen unterschiedlicher Weltreligionen bei ihrem Kampf für Gleichberechtigung und respektvollen Umgang

Kinotipps
Alles ist gut

Alles ist gut

Filmemacherin Eva Trobisch lotet die Folgen einer Vergewaltigung aus und macht dabei keine Kompromisse.

Kinotipps
Was uns nicht umbringt

Was uns nicht umbringt

Nicht nur in seinem Job als Psychotherapeut ist August Zirner soziale Kompetenz gefragt. Seine Töchter sind in der Pubertät, ...

Kinotipps
Verschwörung

Verschwörung

Im komplett frisch besetzten nächsten Kapitel von Stieg Larssons Millennium-Thriller-Reihe zieht Claire Foy als Titelheldin ...

Kinotipps
Suspiria

Suspiria

Remake des Italo-Kultfilms von Dario Argento aus 1977

Kinotipps
Rememory

Rememory

Sci-Fi-Thriller mit Game-of-Thrones-Star Peter Dinklage