Die Brautjungfer

Thriller/Drama, F 2004
Die Brautjungfer

Was ist der ultimative Liebesbeweis? Ein Mord, ist die verführerische Senta im französischen Film "Die Brautjungfer" überzeugt. Jeder muss für den anderen jemanden töten, verkündet sie ihrem Freund Philippe, sonst gebe es für ihre Liebe keine Zukunft. Der junge Mann ist schockiert, kann sich aber nicht dagegen wehren.

Regie-Altmeister Claude Chabrol setzt mit der "Brautjungfer" seinen fast 50 Jahre währenden Kreuzzug gegen alles Kleinbürgerliche fort. Philippe ist 25 und wohnt noch bei seiner Mutter und seinen zwei jüngeren Schwestern. Da der Vater schon lange das Weite gesucht hat, lastet auf ihm die große Verantwortung, eine Art Ersatz-Familienoberhaupt zu sein. Doch niemand scheint zu merken, wie sehr Philippe sich und seine Gefühle und Nöte verleugnet.

Seine unterdrückte Persönlichkeit entlädt sich in einer leidenschaftlichen Beziehung zu Senta. Als Brautjungfer bei der Hochzeit seiner Schwester Sophie überrennt sie ihn mit der Erklärung, er sei der Mann ihres Lebens und zieht ihn in ihren Bann. Senta bleibt ein Geheimnis. Sie erzählt Philippe Geschichten über ihr Leben und ihre Reisen durch die Welt, die zu ungewöhnlich sind, um wahr zu sein, sie haust im Souterrain eines großen alten Hauses, das ihr angeblich ganz gehört und sie ist voller Verachtung für die übliche Moral. Und: Sie hat Philippe voll im Griff.

Kinotipps
Harris Bodycheck an einem Schützling endet böse

Filmtipp: Harri Pinter, Drecksau

ORF-Stadtkomödie rund um einen ehemaligen Eishockey-Star

Kinotipps
Der Kommissar, der aus der Kälte kam

Thriller-Tipp: Schneemann

Jo Nesbos Thriller starbesetzt verfilmt

Kinotipps
Geo-Ingenieur Jake soll die Welt retten

Neu im Kino: Geostorm

Gerard Butler, Ed Harris und Andy Garcia inmitten einer Wetterkatastrophe

Kinotipps
Massimo hat schöne Erinnerungen an seine Mutter

Kinotipp: Träum was Schönes

Berührendes Psychoanalyse-Drama

Kinotipps
Die Schwestern sorgen sich um die verschwundene Monday

Kino-Empfehlung: What happened to Monday?

Noomi Rapace schlägt sich gleich in sieben Rollen durch eine grimmige Zukunftswelt

Kinotipps
Intime Einblicke in das Verhältnis Mensch und Tier

Kino-Empfehlung: Tiere und andere Menschen

Doku über die Bewohner des Wiener Tierschutzhauses