Die blauen Stunden

Drama/Romanze, A 2015

Stricher Jean als Objekt der Begierde

In Marc Jagos Tragikromanze geraten drei Menschen in einen Kreislauf gegenseitiger Abhängigkeiten. Für den Modefotografen Ben (Sven Dolinski) verkörpert der junge Stricher Jean (Wilson Gonzalez Ochsenknecht) jene Sehnsucht nach dem Leben hinter den Bildern, die an die Stelle seines Lebens getreten sind.

Die beiden gehen eine Liebesaffäre ein, doch schon bald verfällt Jean dem transsexuellen Callgirl June (Tanja Petrovsky). Und will von da an nichts anderes, als bei ihr sein. Doch June hat eine alte Rechnung mit Ben offen - für ihren perfiden Plan benutzt sie Jean. Schritt für Schritt treten die drei in einen Kreislauf gegenseitiger Abhängigkeiten, in eine Grauzone, in der Liebe und Lüge, Grausamkeit und Zärtlichkeit miteinander verbunden sind.

Kinotipps
Zwei wie Pech und Schwefel

„Zwei wie Pech und Schwefel“ [KINOTIPP]

Weil eine Schlägertruppe ihren neuen Strandbuggy demoliert hat, lassen Bud Spencer und Terence Hill die Fäuste sprechen

Kinotipps
Red Rocket

„Red Rocket“ [KINOTIPP]

Ex-Pornostar Simon Rex lässt Los Angeles hinter sich und geht zurück nach Texas

Kinotipps
Loving Highsmith

„Loving Highsmith“ [KINOTIPP]

Porträt der Krimiautorin Patricia Highsmith, die mit „Zwei Fremde im Zug" und „Der talentierte Mr. Ripley“ Weltliteratur schrieb

Kinotipps
The Lost City - Das Geheimnis der verlorenen Stadt

„The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt“ [KINOTIPP]

Sandra Bullock, Channing Tatum, Brad Pitt und Daniel Radcliffe auf Abenteuerreise im Dschungel

Kinotipps
Alles ist gutgegangen

„Alles ist gutgegangen“ [KINOTIPP]

Nach dem Schlaganfall ihres Vaters müssen sich Sophie Marceau und Géraldine Pailhas mit dem Thema Sterbehilfe auseinandersetzen

Kinotipps
Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush

„Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush“ [KINOTIPP]

Deutsch-türkische Mutter kämpft um die Freilassung ihres Sohnes aus dem Gefangenenlager Guantánamo!