Die bauliche Maßnahme

Dokumentarfilm, Österreich 2018

Die bauliche Maßnahme

In seiner neuen Doku beschäftigt sich Regisseur Nikolaus Geyrhalter (‚Homo Sapiens‘) mit den Grenzsicherungen am Brennpunkt Brenner und ihren Auswirkungen auf die Bewohner.

2016 hat Österreich den größten Ansturm von Flüchtenden hinter sich. Doch so etwas darf nicht wieder geschehen, da sind sich die Politiker einig. Also soll ein Grenzzaun am Brenner gebaut werden. Grenzkontrollen zwischen Nord- und Südtirol sind geplant. Doch die Bewohner dieses Landstrichs sind zwiegespalten: Sie haben Mitgefühl mit den Flüchtenden - und sind doch verunsichert und fühlen sich auch überfordert. Wird der Grenzzaun kommen?

Kinotipps
Die Legende vom hässlichen König

Die Legende vom hässlichen König

Kinotipps
Joy

Joy

Austro-Filmerin Sudabeh Mortezai taucht mitten in Wien in die schmutzige Welt von Menschenhandel und Zwangsprostitution ein

Kinotipps
Mia und der weiße Löwe

Mia und der weiße Löwe

10-jähriges Mädchen (Daniah de Villiers) will sich in ihrer neuen Heimat Südafrika nicht einleben – ein Löwenjunges soll ihre ...

Kinotipps
Chaos im Netz

Chaos im Netz

Im Nachschlag von Ralph reichts machen Wüterich Ralph und die quirlige Vanellope das Internet unsicher – zahlreiche Eastereggs ...

Kinotipps
Bohemian Rhapsody (Sing-along Version)

Bohemian Rhapsody (Sing-along Version)

Wie Freddie Mercury (Rami Malek) zum Leadsänger von Queen wurde und die Gruppe Weltruhm erlangte

Kinotipps
Love Machine

Love Machine

Als Musiker Georgy (Thomas Stipsits) in finanzielle Not gerät, beschließt er, seinen Körper der Damenwelt zur Verfügung zu ...