Diamantino

Komödie, Portugal, Frankreich, Brasilien 2018

Diamantino

Wenn Diamantino am Ball ist, dann versinkt alles in putzigen Wau-Waus. Bis zum Tag, an dem der Meisterkicker die Flüchtlingskrise im Mittelmeer miterlebt. Plötzlich ist in seinem Spiel irgendwie der Hund drin – beziehungsweise eben nicht mehr. Surreale Satire, deren Hauptfigur bestimmt nur zufällig einem gewissen portugiesischen Weltfußballer ähnelt.

Diamantino lebt in der Glamour-Welt des Top-Fußballs. Der Portugiese fällt aus allen Wolken, als sein Vater während eines wichtigen Spieles stirbt. Nun muss der vom Schicksal verwöhnte Sohn alleine zurecht kommen. Seine Zwillingsschwestern wollen ihn fertigmachen. Die Fußballwelt wird von Manipulation und zwielichtigen Geldgeschäften dominiert. In Europa herrscht die Krise, wirtschaftlich und sozial. Und der arme Diamantino steckt mitten drin.

Kinotipps
Vice - Der zweite Mann

Vice - Der zweite Mann

Im neuen Biopic von Adam McKay bekommen wir Christian Bale als Dick Cheney, Vizepräsident unter George W. Bush, zu sehen

Kinotipps
Der verlorene Sohn

Der verlorene Sohn

Russel Crowe steckt seinen schwulen Sohn Lucas Hedges in ein Umerziehungscamp, das ihn „heilen“ soll

Kinotipps
Mein Bester & Ich

Mein Bester & Ich

Im Hollywood-Remake des französischen Überraschungshits Ziemlich beste Freunde (2011, mit François Cluzet und Omar Sy) sind ...

Kinotipps
Yuli

Yuli

Unter der Fuchtel seines Vaters stieg der kubanische Tänzer Carlos Acosta zum Weltstar auf – ein genresprengendes Biopic ...

Kinotipps
Mabacher - #Ungebrochen

Mabacher - #ungebrochen

Porträt über den „kleinsten YouTuber der Welt“ aus Oberösterreich

Kinotipps
Die Frau des Nobelpreisträgers

Die Frau des Nobelpreisträgers

Als Schriftsteller Jonathan Pryce der Nobelpreis für Literatur verliehen werden soll, packt seine Frau Glenn Close allerlei ...