Diamantino

Komödie, Portugal, Frankreich, Brasilien 2018

Diamantino

Wenn Diamantino am Ball ist, dann versinkt alles in putzigen Wau-Waus. Bis zum Tag, an dem der Meisterkicker die Flüchtlingskrise im Mittelmeer miterlebt. Plötzlich ist in seinem Spiel irgendwie der Hund drin – beziehungsweise eben nicht mehr. Surreale Satire, deren Hauptfigur bestimmt nur zufällig einem gewissen portugiesischen Weltfußballer ähnelt.

Diamantino lebt in der Glamour-Welt des Top-Fußballs. Der Portugiese fällt aus allen Wolken, als sein Vater während eines wichtigen Spieles stirbt. Nun muss der vom Schicksal verwöhnte Sohn alleine zurecht kommen. Seine Zwillingsschwestern wollen ihn fertigmachen. Die Fußballwelt wird von Manipulation und zwielichtigen Geldgeschäften dominiert. In Europa herrscht die Krise, wirtschaftlich und sozial. Und der arme Diamantino steckt mitten drin.

Kinotipps
Nope

Nope

Kinotipps
DC League of Super-Pets

DC League of Super-Pets

Kinotipps
Zwei wie Pech und Schwefel

„Zwei wie Pech und Schwefel“ [KINOTIPP]

Weil eine Schlägertruppe ihren neuen Strandbuggy demoliert hat, lassen Bud Spencer und Terence Hill die Fäuste sprechen

Kinotipps
Red Rocket

„Red Rocket“ [KINOTIPP]

Ex-Pornostar Simon Rex lässt Los Angeles hinter sich und geht zurück nach Texas

Kinotipps
Loving Highsmith

„Loving Highsmith“ [KINOTIPP]

Porträt der Krimiautorin Patricia Highsmith, die mit „Zwei Fremde im Zug" und „Der talentierte Mr. Ripley“ Weltliteratur schrieb

Kinotipps
The Lost City - Das Geheimnis der verlorenen Stadt

„The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt“ [KINOTIPP]

Sandra Bullock, Channing Tatum, Brad Pitt und Daniel Radcliffe auf Abenteuerreise im Dschungel