Der weiße Planet

Dokumentation/ , CDN/F 2006
Ihr Lebensraum ist bedroht

Ihr Lebensraum ist bedroht

Drei Jahre lang haben Thierry Ragobert und Thierry Piantanida am Nordpol gedreht, in der Eiswüste Grönlands, im Packeis des Polarmeeres, in der Tundra Sibiriens und im Norden Kanadas. Dabei entstanden hunderte Stunden Filmmaterial über Flora und Fauna dieser faszinierenden Landschaft.

Knapp eineinhalb Stunden unglaubliche Bilder sind das Ergebnis der langen Arbeit. Tiefblaues Meer, glitzernde Gletscher und bizarr geformte Eisblöcke beeindrucken ebenso wie die Bilder von einer Eisbärin mit ihren Jungen. Die Kamera hat das Muttertier vom Moment der Geburt eingefangen und begleitet den weiteren Weg der Familie bis zur Trennung der Bärenjungen von der Mutter. Auch den Blick auf Konsequenzen der globalen Klimaerwärmung wagen die Regisseure, wenn sie zeigen, wie ein Eisbär über das tauende Eis rutscht.

In TV und Kino finden: Stephane Milliere

Kinotipps
Zwei wie Pech und Schwefel

„Zwei wie Pech und Schwefel“ [KINOTIPP]

Weil eine Schlägertruppe ihren neuen Strandbuggy demoliert hat, lassen Bud Spencer und Terence Hill die Fäuste sprechen

Kinotipps
Red Rocket

„Red Rocket“ [KINOTIPP]

Ex-Pornostar Simon Rex lässt Los Angeles hinter sich und geht zurück nach Texas

Kinotipps
Loving Highsmith

„Loving Highsmith“ [KINOTIPP]

Porträt der Krimiautorin Patricia Highsmith, die mit „Zwei Fremde im Zug" und „Der talentierte Mr. Ripley“ Weltliteratur schrieb

Kinotipps
The Lost City - Das Geheimnis der verlorenen Stadt

„The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt“ [KINOTIPP]

Sandra Bullock, Channing Tatum, Brad Pitt und Daniel Radcliffe auf Abenteuerreise im Dschungel

Kinotipps
Alles ist gutgegangen

„Alles ist gutgegangen“ [KINOTIPP]

Nach dem Schlaganfall ihres Vaters müssen sich Sophie Marceau und Géraldine Pailhas mit dem Thema Sterbehilfe auseinandersetzen

Kinotipps
Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush

„Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush“ [KINOTIPP]

Deutsch-türkische Mutter kämpft um die Freilassung ihres Sohnes aus dem Gefangenenlager Guantánamo!