Der Wein und der Wind

Komödie/Drama, F 2017

Ernste Komödie um drei Geschwister und ihr Weingut

Mit seinem Film ‚L’auberge espagnole‘ (dt. ‚Barcelona für ein Jahr‘) prägte Cedric Klapisch das Bild von Erfahrungen, wie sie junge Menschen nur in der Fremde machen. In seinem neuen Film kehrt ein Franzose nach Jahren der Funkstille auf das Familienweingut zurück – und fühlt sich zwischen seinen Wurzeln und dem eigenem Weg hin- und hergerissen.

Nach Jahren, in denen er die Welt sehen wollte, kehrt Jean (Pio Marmai) auf das Weingut seiner Familie zurück, um seinen kranken Vater zu sehen. Als der stirbt, stellt sich die Frage: Will Jean weiter „frei“ sein oder mit seinen Geschwistern Verantwortung für das Gut übernehmen?

Kinotipps
Der Kommissar, der aus der Kälte kam

Thriller-Tipp: Schneemann

Jo Nesbos Thriller starbesetzt verfilmt

Kinotipps
Geo-Ingenieur Jake soll die Welt retten

Neu im Kino: Geostorm

Gerard Butler, Ed Harris und Andy Garcia inmitten einer Wetterkatastrophe

Kinotipps
Massimo hat schöne Erinnerungen an seine Mutter

Kinotipp: Träum was Schönes

Berührendes Psychoanalyse-Drama

Kinotipps
Die Schwestern sorgen sich um die verschwundene Monday

Kino-Empfehlung: What happened to Monday?

Noomi Rapace schlägt sich gleich in sieben Rollen durch eine grimmige Zukunftswelt

Kinotipps
Intime Einblicke in das Verhältnis Mensch und Tier

Kino-Empfehlung: Tiere und andere Menschen

Doku über die Bewohner des Wiener Tierschutzhauses

Kinotipps
Ein neuer Superheld - und das in Unterhosen

Kino-Tipp: Captain Underpants

Ein neuer Superheld in Feinripp