Der Vater meiner Kinder

Drama, D/F 2009
Ein Vater im Strudel des Lebens

Ein Vater im Strudel des Lebens

Regisseurin Mia Hansen-Løve ("Tout est Pardonné") setzt mit ihrem zweiten Spielfilm "Der Vater meiner Kinder" ihrem einstigen Mentor Humbert Balsan ein Denkmal, der sich 2005 nach schweren Depressionen das Leben nahm.

Der Filmproduzent Grégoire Canvel hat eine Ehefrau, die ihn liebt, drei entzückende Kinder und einen erfüllenden Job. Doch er geht zu viele geschäftliche Risiken ein, der Schuldenberg wächst. Mit einem Schuss durch den eigenen Kopf macht er dem Drama in der Mitte des Films ein Ende. Im zweiten Teil des Films rücken Grégoires Frau Sylvia und seine älteste Tochter Clémence ins Zentrum der Handlung. Sylvia versucht, die Firma ihres Mannes vor dem Bankrott zu retten, während Clémence Geheimnissen in der Vergangenheit ihres Vaters auf die Spur kommt.

Kinotipps
Grüner wird's nicht, sagte der Gärtner und flog davon

Grüner wird’s nicht, sagte der Gärtner und flog davon

Elmar Wepper begibt sich in Florian Gallenbergers schrulliger Komödie auf eine Reise zum Nordkap

Kinotipps
Blackkklansman

BlacKkKlansman

Wahre Geschichte: Afroamerikanischer Polizist infiltriert in den 70ern den Ku Klux Klan

Kinotipps
Crazy Rich

Crazy Rich

Romantische Komödie nach dem Roman ‚Crazy Rich Asians‘ von Kevin Kwan

Kinotipps
Teen Titans Go! To the Movies

Teen Titans Go! To the Movies

Die augenzwinkernde Variante des Superhelden-Genres inklusive Musicalnummern

Kinotipps
So Was Von Da

So Was Von Da

‚Love Steaks‘-Regisseur Jakob Lass lädt zur wildesten Film-Fete Hamburgs ein!

Kinotipps
Die bauliche Maßnahme

Die bauliche Maßnahme

Nikolaus Geyrhalter über die Grenzsicherungen am Brennpunkt Brenner und ihren Auswirkungen auf die Bewohner