Der unverhoffte Charme des Geldes

Kriminalkomödie, Kanada 2018

Der Unverhoffte Charme des Geldes

Darf man Geld, das einem zufällig bei einem Banküberfall in die Hände fällt, behalten? Und wenn ja, darf man es für Prostituierte ausgeben? Nach Antworten auf diese Fragen sucht ein Philosoph und Kapitalismusgegner.

Kurierfahrer Pierre-Paul (Alexandre Landry) ist in seinem Job ziemlich fehl am Platz: Als Doktor der Philosophie ist er maßlos überqualifiziert – und obendrein ist er überzeugter Kapitalismusgegner. Eines Tages wird er Zeuge einer Schießerei nach einem Überfall. Noch ehe er reagieren kann, liegen zwei Gangster tot am Boden, ein dritter entkommt schwer verletzt. Zurück bleiben zwei Sporttaschen voll mit Geldscheinen. Kurz entschlossen greift Pierre-Paul zu und nimmt das Geld an sich. Nach anfänglichen und nicht ausschlagbaren Annehmlichkeiten stellt sich für ihn bald die Frage: Wohin mit dem Zaster? Denn nicht nur die Mafia und das Finanzamt, sondern auch zwei umtriebige Polizisten zeigen verdächtig großes Interesse an seinem neuen Reichtum. Doch mithilfe eines gerade erst aus dem Häfen entlassenen Finanzgenies, eines Offshore-Bankers und einer neuen teuren Freundin gelingt es ihm, ein System auszutricksen, in dem alles nur auf Erfolg und Geld ausgerichtet ist …

Kinotipps
Late Night - Die Show ihres Lebens

Late Night - Die Show ihres Lebens

Kinotipps
Okko's Inn: The Movie

Okko's Inn: The Movie

Kinotipps
Angel has fallen

Angel has fallen

Kinotipps
Little Monsters

Little Monsters

Kinotipps
Crawl

Crawl [KINOTIPP]

Horror-Ass Alexandre Aja beschert uns einen flotten Reißer um zwei Menschen im Clinch mit einem Alligator

Kinotipps
Systemsprenger

Systemsprenger [KINOTIPP]

9-jähriges Mädchen wird an Pflegefamilien abgegeben, sehnt sich aber klarerweise nach der Geborgenheit ihrer leiblichen Mutter