Der Untergang

Drama/ , D 2004
Der Untergang

Der seit Wochen von großem Medieninteresse begleitete Film "Der Untergang" von dem Regisseur Oliver Hirschbiegel zeichnet in dem von Bernd Eichinger produzierten Film die letzten Tage Adolf Hitlers nach. Der Film ist mit Bruno Ganz als Hitler in der Hauptrolle.

"Der Untergang" basiert auf dem gleichnamigen Sachbuch des Historikers Joachim Fest und den Erinnerungen von Hitlers Sekretärin Traudl Junge. Die Handlung spielt in der Zeit vom 20. April bis zum 2. Mai 1945 und kontrastiert die Schlacht um Berlin mit den letzten Tagen der Gefolgschaft um den Führer im Bunker unter der Reichskanzlei. Neben Bruno Ganz und Alexandra Maria Lara als Hitlers Sekretärin sind Corinna Harfouch und Ulrich Matthes als das Ehepaar Goebbels sowie Juliane Köhler als Eva Braun zu sehen.

In seinem Film wird Hitler auch von einer ungewohnt menschlichen Seite gezeigt. Er sei sich bewusst gewesen, dass der Film eine Gratwanderung werden würde, sagte Produzent Eichinger. Eine andere Darstellung Hitlers wäre eine Verzerrung der historischen Tatsachen: "Hitler war eben auch charmant." Für ihn sei Hitler "der größte Barbar", der als zivilisierter Mensch wieder einen Barbarenstatus herstellen wollte.

Kinotipps
Can you ever forgive me?

Can you ever forgive me?

Melissa McCarthy versucht sich als Autorin in der Krise am Fälschen von Schriftstellerbriefen

Kinotipps
Escape Room

Escape Room

Sechs Fremde lassen sich beim Escpace-Room-Spielen einsperren – doch aus Spaß wird schnell tödlicher Ernst

Kinotipps
Free Solo

Free Solo

Freikletterer Alex Honnold will „El Capitan“ besteigen, eine 975 Meter hohe Steilwand – und wird dabei von einem Kamerateam ...

Kinotipps
Manou - flieg' flink!

Manou - flieg' flink!

Animation made in Germany: Manou, ein von Möwen aufgezogener Mauersegler, muss seinen Platz in der Welt finden!

Kinotipps
Hard Powder

Hard Powder

Schneepflugfahrer Liam Neeson sinnt auf Rache für seinen toten Sohn

Kinotipps
Wie ich lernte, bei mir selbst Kind zu sein

Wie ich lernte, bei mir selbst Kind zu sein

Österreichisches Coming of Age-Drama nach Motiven der gleichnamigen, autobiografisch gefärbten Erzählung von André Heller