Der Untergang

Drama/ , D 2004
Der Untergang

Der seit Wochen von großem Medieninteresse begleitete Film "Der Untergang" von dem Regisseur Oliver Hirschbiegel zeichnet in dem von Bernd Eichinger produzierten Film die letzten Tage Adolf Hitlers nach. Der Film ist mit Bruno Ganz als Hitler in der Hauptrolle.

"Der Untergang" basiert auf dem gleichnamigen Sachbuch des Historikers Joachim Fest und den Erinnerungen von Hitlers Sekretärin Traudl Junge. Die Handlung spielt in der Zeit vom 20. April bis zum 2. Mai 1945 und kontrastiert die Schlacht um Berlin mit den letzten Tagen der Gefolgschaft um den Führer im Bunker unter der Reichskanzlei. Neben Bruno Ganz und Alexandra Maria Lara als Hitlers Sekretärin sind Corinna Harfouch und Ulrich Matthes als das Ehepaar Goebbels sowie Juliane Köhler als Eva Braun zu sehen.

In seinem Film wird Hitler auch von einer ungewohnt menschlichen Seite gezeigt. Er sei sich bewusst gewesen, dass der Film eine Gratwanderung werden würde, sagte Produzent Eichinger. Eine andere Darstellung Hitlers wäre eine Verzerrung der historischen Tatsachen: "Hitler war eben auch charmant." Für ihn sei Hitler "der größte Barbar", der als zivilisierter Mensch wieder einen Barbarenstatus herstellen wollte.

Kinotipps
Hollywoodstar Jürgen Prochnow als griesgrämiger Leander

Kinotipp: Leanders letzte Reise

Hollywood-Star-besetztes Familiendrama

Kinotipps
Erste Kinohauptrolle für den Österreicher

Kinotipp: Baumschlager

Der trottelige Blauhelm polarisiert

Kinotipps
Suche nach dem Weg zu einem selbstbestimmten Leben

Kinotipp: Das Löwenmädchen

Die Geschichte von einem Mädchen mit Ganzkörperbehaarung

Kinotipps
Harter Kampf um Ninjago City

Filmtipp: The Lego Ninjago Movie

Wem dieser Streifen zu schnell ist, der ist zu alt :-)

Kinotipps
Alexandra Borbely beeindruckt im Berlinale-Sieger-Film

Filmtipp: Körper und Seele

Ungewöhnliche Love-Story

Kinotipps
Culture-Clash-Komödie mit Christian Clavier

Filmtipp: Hereinspaziert

Monsieur Claude lässt grüßen!