Der Typ vom Grab nebenan

/ , S 2002
Gegensätze ziehen sich an

Gegensätze ziehen sich an

Liebe, das ist "ein Gefühl, als ob man zum ersten Mal in den Elektrozaun gegriffen hat", jedenfalls für den Bauern Benny Söderström (Michael Nyqvist). Er ist "Der Typ vom Grab nebenan", in den sich die frustrierte Stadtfrau Desiree (Elisabet Carlsson) verliebt.

Benny findet keine Frau - alle "Guten" aus seinem Kuhkaff sind schon weg. Desiree findet keinen Mann, seit ihr eigener bei einem Motorradunfall ums Leben gekommen ist. Die Trauer ist eine gute Entschuldigung fürs Alleinsein, auch wenn die Ehe gelaufen ist "wie ein Paar ausgetragener Orthopädieschuhe". Ihr Leben ist auch eher ein Stützstrumpf als eine Netzstrumpfhose, mit sicherem Job als Bibliothekarin, einer pflegebedürftigen, senilen Mutter im Altersheim und herzeigbarer Designerwohnung. Bis Desiree eines einsamen Nachmittags einen Typen auf dem Friedhof trifft, der anders ist. Zwischen Benny und Desiree funkt es zwar sofort, aber es ist eine Liebe mit Hindernissen.

Der schwerste Stein im Weg: Desirees festgefahrener Glaube, noch nicht reif für eine neue Beziehung zu sein - Sex ja, Bindung nein. Das ist für Benny völlig unverständlich. Er möchte Desiree zu sich auf den Hof holen, sie für die Kühe und das Landleben begeistern. Ein dreckiger Bauernhof mit 24 Milchkühen oder die verlockende Stelle als Bibliotheksleiterin in Stockholm, das ist dann auch die Wahl, vor der Desiree nach einigen Episoden zwischen Heuhaufen und Intellektuellen-Treff steht.

Kjell Sundvalls Film überspitzt pointiert die Kontraste zwischen den Welten von Stadt und Land, ohne das eine oder das andere zu idealisieren. Die stänkernden, verbohrten Bauernschädeln sind nämlich um nichts sympathischer als die tratschenden Stadtweiber mit Hochkulturanspruch.

Kinotipps
Gott existiert, ihr Name ist Petrunya

Gott existiert, ihr Name ist Petrunya [KINOTIPP]

Satirischer Blick auf Religion und verkrustete Rollenbilder

Kinotipps
Das Wunder von Marseille

Das Wunder von Marseille [KINOTIPP]

Geschichte des Schachweltmeisters Fahim Mohammad, der als Flüchtling aus Bangladesch nach Frankreich emigrierte

Kinotipps
Booksmart

Booksmart [KINOTIPP]

Zwei Bücherwürmer wollen am Ende ihrer Highschool-Zeit auch endlich einmal Spaß haben

Kinotipps
Last Christmas

Last Christmas [KINOTIPP]

Inspiriert von der Musik des verstorbenen Superstars George Michael entstand diese weihnachtliche RomCom

Kinotipps
Le Mans 66 - Gegen jede Chance

Le Mans 66 – Gegen jede Chance [KINOTIPP]

Der amerikanische Traum hatte sieben Liter Hubraum, acht Zylinder und nur einen Zweck: Ferrari beim größten Rennen der Welt zu ...

Kinotipps
Der letzte Bulle

Der letzte Bulle [KINOTIPP]

Cop Henning Baum wacht nach 25 Jahren aus dem Koma auf – und es hat sich so einiges geändert!