Der SpongeBob-Schwammkopf Film

/ , USA 2004
Bei Jung und Alt beliebt: SpongeBob

Bei Jung und Alt beliebt: SpongeBob

Er lebt in einer Ananas tief auf dem Meeresgrund, brät Burger im Fast-Food-Lokal einer gierigen Krabbe, berauscht sich mit Eiskrem, und sein bester Freund ist ein plumper roter Seestern: Willkommen in der Welt von Spongebob, einer TV-Kultfigur, die es mit "Der Spongebob-Schwammkopf Film" auf die Kinoleinwand geschafft hat.

Der quirlige gelbe Schwamm mit der rechteckigen Hose, der sich stets wie ein naives, emotionsgeladenes Kind benimmt und lustige bis bizarre Abenteuer erlebt, eroberte nicht nur Kinderherzen. Ein Drittel der ständigen Zuschauer bei diesem Feuerwerk der entfesselten Kindlichkeit sollen Erwachsene sein.

Da in den Spielfilm ungefähr sieben gewöhnliche Fernsehepisoden passen würden, mussten sich Spongebob-Erfinder Stephen Hillenburg und sein Team auch eine größere Geschichte einfallen lassen. Darin hat sich Plankton, der winzige, grüne, einäugige Erzfeind von Spongebobs Arbeitgeber Mr. Krabs, einen neuen Plan ausgedacht, wie er endlich an das wohlbehütete Rezept der berühmten Krabben-Burger kommen kann.

So verschwindet eines Tages die Krone des Unterwasser-Königs Neptun, und Mr. Krabs wird geschickt die Schuld in die Schuhe geschoben. Nun liegt es allein an Spongebob und seinem Seestern-Freund Patrick, Mr. Krabs zu retten und nebenbei die Welt- oder besser Seeherrschaft Planktons zu verhindern.

Sein Film habe definitiv eine Botschaft, sagte der 43-jährige Meeresbiologe und Trickfilmer Hillenburg in einem Interview: "Es ist in Ordnung, kindisch zu sein. Egal, wie alt man ist."

Kinotipps
Welches Geheimnis verbirgt sich hinter der Spieluhr?

Filmtipp: Wish Upon

Grusler der dezenten Art vom ‚Annabelle‘-Regisseur

Kinotipps
Mika und Ostwind verschlägt es nach Andalusien

Filmtipp: Ostwind - Aufbruch nach Ora

Teil drei der herzigen Familienfilm-Reihe um Hengst Ostwind

Kinotipps
Die Briten sind in Dunkirk von den Nazis eingekesselt

Filmtipp: Dunkirk

Christopher Nolan legt ein WK-II-Drama vor, das einem den Atem nimmt

Kinotipps
Baby hat den Rhythmus im Blut

Filmtipp: Baby Driver

Ansel Elgort glänzt als Fluchtwagenfahrer, der der Liebe wegen aussteigen will

Kinotipps
Großes Fest zum 90. Geburtstag von Powileit

Filmtipp: In Zeiten des abnehmenden Lichts

Parteifunktionär Wilhelm feiert im Herbst ’89 seinen 90er – und Familie, Freunde und Genossen müssen gratulieren

Kinotipps
TJ und Max gehen einer Spur nach

Filmtipp: Max - Agent auf vier Pfoten

Auf ‚Ein Hund namens Beethoven‘ folgt jetzt Schäferhund Max