Der schönste Tag in meinem Leben

Drama/ , UK/I 2002
Hier herrscht noch eitel Wonne...

Hier herrscht noch eitel Wonne...

Großmutter Irene lebt in ihrer alten Villa voller Erinnerungen. Für sie sind die Familientreffen heilig. Was sie jedoch nicht bemerkt, nimmt ihre kleine Enkelin Chiara mit ihrer Videokamera um so deutlicher wahr: Durch die Familie ziehen sich längst tiefe Risse der Entfremdung.

Durch die unbestechlichen Augen eines Kindes gesehen entfaltet sich das Bild einer italienischen Familie über drei Generationen. Die Grossmutter Irene (Virna Lisi) ist eine noch sehr jugendliche ältere Dame, die allein in ihrer alten Villa voller Erinnerungen lebt. Für sie sind die Familienzusammenkünfte das Ein und Alles. Zu ihrem großen Bedauern hat sie es jedoch nicht geschafft, die Liebe für dieses Haus ihren Kindern zu übertragen. Ihre drei Kinder Sara, Rita und Claudio sind jedoch mit dem eigenen Leben schon genug beschäftigt: Jeder hat so seine Geheimnisse, die von Enkelin Chiara mit ihrer zur Kommunion geschenkten Videokamera festgehalten werden. Cristina Comencini, die Tochter von Regisseurs Luigi Comencini, legt in diesem zartbitteren Film ein einfühlsames Porträt einer italienischen Familie vor.

Kinotipps
#Female Pleasure

#Female Pleasure

Fünf Frauen unterschiedlicher Weltreligionen bei ihrem Kampf für Gleichberechtigung und respektvollen Umgang

Kinotipps
Alles ist gut

Alles ist gut

Filmemacherin Eva Trobisch lotet die Folgen einer Vergewaltigung aus und macht dabei keine Kompromisse.

Kinotipps
Was uns nicht umbringt

Was uns nicht umbringt

Nicht nur in seinem Job als Psychotherapeut ist August Zirner soziale Kompetenz gefragt. Seine Töchter sind in der Pubertät, ...

Kinotipps
Verschwörung

Verschwörung

Im komplett frisch besetzten nächsten Kapitel von Stieg Larssons Millennium-Thriller-Reihe zieht Claire Foy als Titelheldin ...

Kinotipps
Suspiria

Suspiria

Remake des Italo-Kultfilms von Dario Argento aus 1977

Kinotipps
Rememory

Rememory

Sci-Fi-Thriller mit Game-of-Thrones-Star Peter Dinklage