Der Schatz der weißen Falken

Family/Abenteuer, D 2005
Das letzte Abenteuer wartet

Das letzte Abenteuer wartet

Drei Freunde geraten in den großen Ferien auf die Spur eines verschwundenen Anführers einer Kinderbande aus den 70er Jahren. Der deutsche Abenteuerfilm wurde auf dem Hamburger Kinderfilmfest mit dem mit 2.500 Euro dotieren Preis "Michel" ausgezeichnet.

Sommer 1981: Die großen Ferien stehen vor der Tür. Der elfjährige Jan (David Bode) will sie noch ein letztes Mal mit seinen Freunden Stevie (Tamino-Turgay zum Felde) und Basti (Kevin Köppe) genießen - denn in ein paar Wochen zieht seine Familie aus dem kleinen Dorf im Fränkischen nach Düsseldorf. Die letzte Gelegenheit, endlich die geheimnisvolle Kattlervilla zu erforschen. Hier finden die drei Freunde die geheimnisvolle Schatzkarte der legendären "Weißen Falken", einer Kinderbande aus den 70er-Jahren, deren Anführer Peter zehn Jahre nach ihrem Auseinandergehen auf mysteriöse Weise verschwunden ist. Ob sein Verbleib etwas mit der geheimen Höhle in der Fränkischen Schweiz zu tun hat, auf welche die Karte verweist?

Jan, Stevie und Basti stürzen sich in ihr letztes Banden-Abenteuer und machen sich auf den Weg, um dunkle Geheimnisse zu erforschen und ihre Freundschaft noch einmal endgültig zu besiegeln. Verfolgt von der Bande der Altortler, angeführt von der schlagkräftigen Marie, stellen sich die Jungs ihren schlimmsten Ängsten, setzen Fischteiche unter Strom und sprengen beinahe ein altes Waffenlager in die Luft.

Kinotipps
Crawl

Crawl

Kinotipps
Stuber - 5 Sterne undercover

Stuber - 5 Sterne undercover

Kinotipps
Das zweite Leben des Monsieur Alain

Das zweite Leben des Monsieur Alain

Kinotipps
Blinded by the Light

Blinded by the Light

Kinotipps
Good Boys

Good Boys

Kinotipps
Streik

Streik [KINOTIPP]

Das neue bewegendes Sozialdrama von Stéphane Brizé (Der Wert des Menschen)