Der Rathausplatz im Banne von Verdi

Eines der absoluten Sommer-Highlights in Wien, das Open Air Film Festival auf dem Rathausplatz, startet am 30. Juni. Bis zum 2. September erwartet das Publikum wieder ein hochkarätiges Programm an Opern,- Musik- und Tanzfilmen. ****

Ein Schwerpunkt ist dem italienischen Komponisten Giuseppe Verdi aus Anlass seines 100. Todestages gewidmet. Ein Großteil der heuer gezeigten Filme war bisher noch nicht am Rathausplatz zu sehen. Neben Werken von Verdi stehen Opern von Puccini und Mozart, Ballette, Konzerte aber auch Musikfilme über Kurt Weill oder Jazzfilme mit "Lionel Hampton and the Golden Men of Jazz" auf dem Programm.

Eröffnet wird das 11. Film-Festival am 30. Juni mit der "Gran Gala di Verdi" aus dem Teatro Padiglione Palacassa di Parma. Am Sonntag, dem 1. Juli ist das "Verdi Requiem" mit den Wiener Philharmonikern unter Herbert von Karajan und am 2. Juli das Neujahrskonzert von 2001, Johann Strauss gespielt von den Wiener Philharmonikern und dirigiert von Nikolaus Harnoncourt, zu sehen. Alle Film-Aufführungen auf dem Rathausplatz beginnen nach Einbruch der Dunkelheit (ca. 21.00 Uhr).

INFO: Open Air Film Festival - Festival: 30. Juni. Rathausplatz, 1010 Wien. Nähere Infos unter Tel. +43 / 01/ 4000 - 8100 sowie im Internet unter

Kinotipps
Ein Becken voller Männer

Ein Becken voller Männer [KINOTIPP]

Ein Schwimmteam aus Männern im besten Alter – und jeder von ihnen steckt in einer Lebenskrise

Kinotipps
Detektiv Conan - The Movie 22: Zero der Vollstrecker

Detektiv Conan – The Movie 22: Zero der Vollstrecker [KINOTIPP]

Ein Bombenanschlag auf die Tokyo Summit Hall erschüttert Japan – und Jungdetektiv Conan soll den Täter fassen

Kinotipps
Der Klavierspieler vom Gare du Nord

Der Klavierspieler vom Gare du Nord [KINOTIPP]

Der talentierte Mathieu zeigt in der Bahnhofshalle Paris-Nord vorbeiziehenden Menschen sein Können – doch niemand weiß es zu ...

Kinotipps
All my Loving

All my Loving [KINOTIPP]

Das Leben dreier Geschwister ändert sich schlagartig

Kinotipps
Edie - Für Träume ist es nie zu spät

Edie – Für Träume ist es nie zu spät [KINOTIPP]

Die 83-Jährige verwitwete Edie (Sheila Hancock) beschließt, den Mount Suilven in Schottland zu besteigen

Kinotipps
Hollywoodtürke

Hollywoodtürke [KINOTIPP]

Schauspieler Alper (Murat Ünal) stellt fest, dass man es als Türke in Hollywood nicht leicht hat – außer man will ...