Der Polarexpress

Family/Fantasy, USA 2004
Der Polarexpress

Mit dem fantastischen Weihnachtsabenteuer "Der Polarexpress" erweckt der amerikanische Autor, Regisseur und Produzent Robert Zemeckis jetzt das beliebte Kinderbuch von Chris Van Allsburg auf der Kinoleinwand zum Leben.

Heiligabend, kurz vor Mitternacht. Hellwach liegt ein kleiner Junge in seinem Bett. Er traut sich kaum zu atmen, um nicht das Klingeln der Glöckchen zu verpassen, wenn der Weihnachtsmann mit seinem Schlitten vorfährt. Plötzlich wird er von einem lauten Geräusch aufgeschreckt und eilt hastig zum Fenster. Vor dem Haus steht ein glänzender schwarzer Zug mit einer zischenden Dampflokomotive. In Pyjama und Pantoffeln stürzt der Kleine nach draußen. Zu seiner Überraschung wartet der Zugschaffner bereits, um ihn auf eine Reise zum Nordpol einzuladen.

Während die jungen Passagiere durch endlose Eiswüsten und Gletscherlandschaften brausen, entdecken sie tanzende Braunbären, riesige Rentierherden sowie einen Landstreicher, der auf dem Dach des Zuges Ski läuft. Die Stadt des Weihnachtsmannes am Nordpol übertrifft schließlich ihre kühnsten Erwartungen. Dort spielt eine Big Band aus Elfen und in großen Fabrikhallen werden Millionen von Geschenken verpackt.

Kinotipps
John Wick kann nicht so einfach in die Berufskiller-Pension gehen

Kinotipp: John Wick: Kapitel 2

Der Mann im kugelsicheren Anzug ist wieder zurück

Kinotipps
Zucchini findet neue Freunde

Kinotipp: Mein Leben als Zucchini

Stop-Motion-Perle

Kinotipps
Ex-Musikkritiker Georg auf Rachefeldzug

Kinotipp: Wilde Maus

Das tragikomische Regiedebüt des Kult-Kabarettisten Josef Hader

Kinotipps
Und der Preis für den schlechtesten Elternteil geht an...

Kinotipp: Schatz, nimm du sie!

Slapstick-Scheidungssatire

Kinotipps
Troy und sein Sohn haben ein schwieriges Verhältnis

Kinotipp: Fences

Broadway-Hit-Verfilmung von und mit Denzel Washington

Kinotipps
Marcus steht unter der Fuchtel seiner Eltern

Kinotipp: Empörung

Philip Roth verarbeitet seine eigenen Studienerfahrungen