Der Papst ist kein Jeansboy

Dokumentation, A 2011
Hermes Phettberg im Visier

Hermes Phettberg im Visier

Mit der Frage "Frucade oder Eierlikör" am Anfang seiner "Nette-Leit-Show" schrieb der Provokateur Hermes Phettberg in den 90er Jahren TV-Geschichte. Mittlerweile ist der ehemalige Kult-Moderator nach mehreren Schlaganfällen und einem Herzinfarkt ein Sozialfall. Der deutsche Autor und Filmemacher Sobo Swobodnik porträtiert in "Der Papst ist kein Jeansboy" das Wiener Original von allen Seiten.

Hermes Phettberg ist mittlerweile Österreichs bekanntester Sozialhilfeempfänger und Dauerpatient mit einer eindrucksvollen Liste an überstandenen Schlaganfällen, einem Herzinfarkt und Blasenschwäche. Schwerfällig und bucklig schlurft er, fast 100 Kilo leichter, durch seine zugemüllten Räume. Der Körper ist zwar ein einziger "Scheiterhaufen" und das Sprechen fällt ihm schwer, aber das Hirn arbeitet weiterhin im Stakkato.

Das einstige "Gesamtkunstwerk" mutiert zu einem modernen Märtyrer, der an sich und der Welt zu zerbrechen droht und dennoch voller Botschaften steckt. Eine Randexistenz, die es mal bis zur Volksbelustigung geschafft hat, nun aber ihren Preis für alle Süchte und Sublimierungen zahlt. Swobodnik inszeniert diesen Schwebezustand zwischen Leben-Wollen und Sterben-Müssen als eindrucksvolles, radikales Passionsspiel in Schwarz und Weiß.

Kinotipps
Das Haus der geheimnisvollen Uhren

Kinotipp: Das Haus der geheimnisvollen Uhren

Jack Black und Cate Blanchett in einem witzigen Fantasy-Abenteuer

Kinotipps
Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm

Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm

Top-besetztes Drama!

Kinotipps
Pettersson und Findus - Findus zieht um

Pettersson und Findus - Findus zieht um

Der sprechende Kater wird nun erwachsen

Kinotipps
Gundermann

Gundermann

Über den singenden Baggerfahrer, der ein Stasi-Spitzel war

Kinotipps
Uncle Drew

Uncle Drew

Opa Drew will noch mal zu den Körben

Kinotipps
The Rider

The Rider

Vielprämiertes Porträt eines Pferdeliebhabers