Der Mord von Santa Cruz

Dokumentation/ , A/E 2004
Österreichische Doku zum spanischen Bürgerkrieg

Österreichische Doku zum spanischen Bürgerkrieg

Santa Cruz, zum Beispiel. Das kleine Dorf in Kastilien ist nur ein Beispiel für das, was vor 70 Jahren in Spanien geschah. General Franco hatte am 17. Juli 1936 mit der Armee die frei gewählte spanische Republik geputscht - mehrere Massaker waren die Folge. Der österreichische Regisseur Günter Schwaiger rollt in seiner Doku "Der Mord von Santa Cruz" die damaligen Ereignisse auf.

66 Minuten dauert der Film, der sich mit einem immer noch nicht nicht gänzlich aufgearbeiteten Kapitel der spanischen Geschichte auseinander setzt. Zu Beginn des spanischen Bürgerkriegs wurden in Santa Cruz de la Salceda (in der Nähe der nordspanischen Stadt Burgos) neun Männer von Anhängern Francos auf brutalste Weise umgebracht. Bis 2003 hatte es gedauert, bis ein Teil von ihnen exhumiert und beerdigt wurden.

Der Schock, den dieses Morden damals bei der Bevölkerung ausgelöst hat und die furchtbare Unterdrückung, die ihr folgte und deren Spuren bis heute sichtbar sind, wird anhand von Zeugen und Familienangehörigen aufgezeigt. Auch Freiwillige, Spezialisten der Exhumierung und sonstige Einwohner des Dorfes kommen zu Wort.

Sie alle schwanken noch heute zwischen dem Wunsch zu vergessen, der Angst vor Repressalien und dem Willen, diese offene Wunde endgültig zu schließen. Dem gegenüber steht die Weite der kastilischen Landschaft, deren Schönheit auch heute noch viele ähnliche Orte verbirgt.

Kinotipps
Ein Becken voller Männer

Ein Becken voller Männer [KINOTIPP]

Ein Schwimmteam aus Männern im besten Alter – und jeder von ihnen steckt in einer Lebenskrise

Kinotipps
Pets 2

Pets 2 [KINOTIPP]

Nachdem Hund Max in Teil eins sein Frauchen nicht teilen wollte, geht im Sequel nun der Beschützer-Instinkt mit ihm durch

Kinotipps
Detektiv Conan - The Movie 22: Zero der Vollstrecker

Detektiv Conan – The Movie 22: Zero der Vollstrecker [KINOTIPP]

Ein Bombenanschlag auf die Tokyo Summit Hall erschüttert Japan – und Jungdetektiv Conan soll den Täter fassen

Kinotipps
Der Klavierspieler vom Gare du Nord

Der Klavierspieler vom Gare du Nord [KINOTIPP]

Der talentierte Mathieu zeigt in der Bahnhofshalle Paris-Nord vorbeiziehenden Menschen sein Können – doch niemand weiß es zu ...

Kinotipps
Edie - Für Träume ist es nie zu spät

Edie – Für Träume ist es nie zu spät [KINOTIPP]

Die 83-Jährige verwitwete Edie (Sheila Hancock) beschließt, den Mount Suilven in Schottland zu besteigen

Kinotipps
Hollywoodtürke

Hollywoodtürke [KINOTIPP]

Schauspieler Alper (Murat Ünal) stellt fest, dass man es als Türke in Hollywood nicht leicht hat – außer man will ...