Der Mongole

Drama, D/RUS 2007
Temudjin und seine große Liebe Borte

Temudjin und seine große Liebe Borte

Sommer 1170. Temudjin wird als ältester Sohn eines Stammesführers geboren. Aus ihm soll später einmal die berüchtigte Legende des Dschingis Khan werden. Bevor er aber als Anführer und berühmtester Khan der Mongolen in die Geschichte eingeht, muss er harte Prüfungen bestehen. In "Der Mongole" wird dem Publikum Dschingis Kahns Werdegang und somit ein Stück faszinierende Geschichte näher gebracht.

Als Temudjin neun Jahre alt ist, muss er sich ein Mädchen aus einem benachbarten Clan aussuchen, welches er später heiraten soll. Seine Wahl fällt auf die freche Borte. Doch als Temudjins Vater von seinem einstigen Weggefährten Targutai vergiftet wird, muss der junge Bursch fliehen. Alleine in der mongolischen Steppe kämpft Temudjin um sein Leben, bis er von einem gleichaltrigen Buben, Jamukha, gerettet wird. Zwischen den beiden entwickelt sich eine enge Freundschaft, die schließlich mit der Blutsbrüderschaft besiegelt wird.

Gerade erst, als Temudjin wieder in seine Heimat zurückgekehrt ist und er wieder mit seiner Jugendliebe Borte vereint ist, wird diese von feindlichen Reitern entführt. Gemeinsam mit Jamukha gelingt es Temudjin aber, das Mädchen zu befreien. Plötzlich droht jedoch die Freundschaft der inzwischen jungen Männern eine unerwartete Wendung zu nehmen.

"Der Mongole" wurde bei der diesjährigen Oscarverleihung für den besten fremdsprachigen Film nominiert. Das bildgewaltige Geschichtsepos basiert auf einem überlieferten, mongolischen Versepos und den Erkenntnissen früherer Geschichtswissenschaftler. Dschingis Khan wird dabei nicht klischeehaft, als gnadenloses und brutales Monster dargestellt, sondern als mitreißender, visionärer Führer, der auch zärtlicher Vater und einfühlsamer Freund sein kann.

Kinotipps
Suspiria

Suspiria

Remake des Italo-Kultfilms von Dario Argento aus 1977

Kinotipps
Rememory

Rememory

Sci-Fi-Thriller mit Game-of-Thrones-Star Peter Dinklage

Kinotipps
Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen

Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen

Grindelwald (Johnny Depp) will den Frieden zwischen Zauberern und Nicht-Zauberern zerstören

Kinotipps
Night School

Night School

Komödie mit Jumanji-Star Kevin Hart

Kinotipps
Unser Kampf

Unser Kampf

Simon Wieland porträtiert drei Generationen einer Familie, die insgesamt neun Kriege erlebt hat

Kinotipps
Angelo

Angelo

Markus Schleinzer verfilmt die unfassbare Biografie von Angelo Soliman, mit Makita Samba und Alba Rohrwacher