Der Medicus

Abenteuer/Drama, D 2013
Rob Cole hat ein Talent: Er kann den Tod spüren

Rob Cole hat ein Talent: Er kann den Tod spüren

Fast 30 Jahre nach Erscheinen des 800 Seiten starken Weltbestsellers "Der Medicus" von Noah Gordon kommt der Abenteuerroman als bildgewaltiges Epos auf die Leinwand. Der deutsche Regisseur Philipp Stölzl erzählt in "Der Medicus" den Werdegang eines jungen Mannes, der im Mittelalter Arzt werden will.

Im mittelalterlichen London muss der kleine Rob Cole mit ansehen, wie seine Mutter stirbt. Er selbst meint den Tod zu spüren, als er ihr die Hand auf die Brust legt. Ein Ereignis, das sein Leben fortan prägen wird. Seine beiden jüngeren Geschwister kommen bei Familien unter, er schließt sich einem fahrenden Bader (Stellan Skarsgård) an, der ihm ein väterlicher Lehrer wird.

Doch irgendwann reichen Rob (Tom Payne) die unvollkommenen medizinischen Möglichkeiten nicht mehr. Als er von Juden erfährt, dass im weit entfernten Persien der legendäre Mediziner Ibn Sina (Ben Kingsley) lehrt und arbeitet, macht er sich auf die lange und abenteuerliche Reise nach Isfahan. Dort gelingt es ihm tatsächlich, an der Universität aufgenommen zu werden - unter großen Opfern: Der gläubige Christ gibt vor, Jude zu sein, und beschneidet sich selbst.

Getrieben von Neugier, aber auch vom tiefen Drang, den Menschen zu helfen, wird er zu Ibn Sinas bestem Studenten. Unterdessen brandet die Feindschaft zwischen den Aufgeklärten und den Fundamentalisten auf, denen die Universität ein Dorn im Auge ist. Zugleich bricht die Pest aus und rafft einen Großteil der Bevölkerung dahin. Dank Robs unermüdlicher Forschung und großer Beobachtungsgabe kann die Seuche gestoppt werden. Doch Rob reicht auch das nicht: Er will in den Menschen hineinschauen, ein Ansinnen, das in allen Religionen mit dem Tode bestraft wird. Doch das kann Rob nicht abschrecken.

Regisseur Philipp Stölzl, der zuletzt mit Dramen wie "Goethe!" und "Nordwand" auf sich aufmerksam machte, bedient sich wunderschöner Bilder der Landschaft, der Menschen und des Lebens im Orient - und setzt diese in Gegensatz zum dreckigen, dunklen und derben Alltag zur selben Zeit in England.

Kinotipps
Vice - Der zweite Mann

Vice - Der zweite Mann

Im neuen Biopic von Adam McKay bekommen wir Christian Bale als Dick Cheney, Vizepräsident unter George W. Bush, zu sehen

Kinotipps
Der verlorene Sohn

Der verlorene Sohn

Russel Crowe steckt seinen schwulen Sohn Lucas Hedges in ein Umerziehungscamp, das ihn „heilen“ soll

Kinotipps
Mein Bester & Ich

Mein Bester & Ich

Im Hollywood-Remake des französischen Überraschungshits Ziemlich beste Freunde (2011, mit François Cluzet und Omar Sy) sind ...

Kinotipps
Yuli

Yuli

Unter der Fuchtel seines Vaters stieg der kubanische Tänzer Carlos Acosta zum Weltstar auf – ein genresprengendes Biopic ...

Kinotipps
Mabacher - #Ungebrochen

Mabacher - #ungebrochen

Porträt über den „kleinsten YouTuber der Welt“ aus Oberösterreich

Kinotipps
Die Frau des Nobelpreisträgers

Die Frau des Nobelpreisträgers

Als Schriftsteller Jonathan Pryce der Nobelpreis für Literatur verliehen werden soll, packt seine Frau Glenn Close allerlei ...