Der kleine Scheißer

Rache ist süß

Rache ist süß

Mit "Der kleine Scheißer" (Orig.: "Mauvais Esprit") präsentiert Patrick Alessandrin eine Rachekomödie der anderen Art, bei der das Motto "Rache ist süß" eine neue Bedeutung bekommt. Erstmals wurde ein kompletter Film mit einem Baby in der Hauptrolle gedreht.

Der Großunternehmer Vincent Porel platzt schier vor Stolz über die Geburt seines Sohnes "Junior". Was Vincent aber nicht weiß, ist die Tatsache, dass es sich bei seinem kleinen Liebling um die Reinkarnation seines größten Feindes, Simon Variot, handelt. Porels grenzenlose Hingabe hat keine Chance gegenüber Simons Wunsch nach Rache. Simon beschließt, ein sehr anstrengendes Baby zu werden.

Neben "Junior" alias Simon sind der Frauenschwarm Thierry Lhermitte, Leinwandschönheit Ophélie Winter und die Grand Dame des französischen Kinos, Maria Pacôme, zu sehen.

INFO: "Der kleine Scheißer", Frankreich / Spanien 2003 - Originaltitel: Mauvais Esprit - Regie: Patrick Alessandrin - Darsteller: Thierry Lhermitte, Ophélie Winter, Maria Pacôme, Leonor Watling, François Levantal, Michel Muller, Clémentine Celarié, Jorge Gago - Länge: 89 min.

Kinotipps
Nope

Nope

Kinotipps
DC League of Super-Pets

DC League of Super-Pets

Kinotipps
Zwei wie Pech und Schwefel

„Zwei wie Pech und Schwefel“ [KINOTIPP]

Weil eine Schlägertruppe ihren neuen Strandbuggy demoliert hat, lassen Bud Spencer und Terence Hill die Fäuste sprechen

Kinotipps
Red Rocket

„Red Rocket“ [KINOTIPP]

Ex-Pornostar Simon Rex lässt Los Angeles hinter sich und geht zurück nach Texas

Kinotipps
Loving Highsmith

„Loving Highsmith“ [KINOTIPP]

Porträt der Krimiautorin Patricia Highsmith, die mit „Zwei Fremde im Zug" und „Der talentierte Mr. Ripley“ Weltliteratur schrieb

Kinotipps
The Lost City - Das Geheimnis der verlorenen Stadt

„The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt“ [KINOTIPP]

Sandra Bullock, Channing Tatum, Brad Pitt und Daniel Radcliffe auf Abenteuerreise im Dschungel