Der kleine Scheißer

Rache ist süß

Rache ist süß

Mit "Der kleine Scheißer" (Orig.: "Mauvais Esprit") präsentiert Patrick Alessandrin eine Rachekomödie der anderen Art, bei der das Motto "Rache ist süß" eine neue Bedeutung bekommt. Erstmals wurde ein kompletter Film mit einem Baby in der Hauptrolle gedreht.

Der Großunternehmer Vincent Porel platzt schier vor Stolz über die Geburt seines Sohnes "Junior". Was Vincent aber nicht weiß, ist die Tatsache, dass es sich bei seinem kleinen Liebling um die Reinkarnation seines größten Feindes, Simon Variot, handelt. Porels grenzenlose Hingabe hat keine Chance gegenüber Simons Wunsch nach Rache. Simon beschließt, ein sehr anstrengendes Baby zu werden.

Neben "Junior" alias Simon sind der Frauenschwarm Thierry Lhermitte, Leinwandschönheit Ophélie Winter und die Grand Dame des französischen Kinos, Maria Pacôme, zu sehen.

INFO: "Der kleine Scheißer", Frankreich / Spanien 2003 - Originaltitel: Mauvais Esprit - Regie: Patrick Alessandrin - Darsteller: Thierry Lhermitte, Ophélie Winter, Maria Pacôme, Leonor Watling, François Levantal, Michel Muller, Clémentine Celarié, Jorge Gago - Länge: 89 min.

Kinotipps
Suspiria

Suspiria

Remake des Italo-Kultfilms von Dario Argento aus 1977

Kinotipps
Rememory

Rememory

Sci-Fi-Thriller mit Game-of-Thrones-Star Peter Dinklage

Kinotipps
Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen

Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen

Grindelwald (Johnny Depp) will den Frieden zwischen Zauberern und Nicht-Zauberern zerstören

Kinotipps
Night School

Night School

Komödie mit Jumanji-Star Kevin Hart

Kinotipps
Unser Kampf

Unser Kampf

Simon Wieland porträtiert drei Generationen einer Familie, die insgesamt neun Kriege erlebt hat

Kinotipps
Angelo

Angelo

Markus Schleinzer verfilmt die unfassbare Biografie von Angelo Soliman, mit Makita Samba und Alba Rohrwacher