Der Klang des Herzens

Drama/Musikfilm, USA 2007
Von wem August wohl das Talent hat?

Von wem August wohl das Talent hat?

Der Zuschauer bekommt in diesem Film genau das, was er sich laut Titel erwartet: Viel Gefühl, eine märchenhafte Story, zahlreiche Gelegenheiten, Tränen zu vergießen. In der Regie von Kirsten Sheridan spielt Freddie Highmore den elfjährigen Evan, der als Waisenjunge in einem Heim in New York lebt, das in diesem Film als liebenswerte Oase mit menschlicher Lebensqualität gezeichnet wird.

Evan wird für ziemlich verrückt gehalten, denn er behauptet immer wieder, dass er die Stimmen seiner toten Eltern hören kann. Als er aus dem Waisenhaus ausreißt, gabelt ihn ein schräger Typ (Oscar-Preisträger Robin Williams) auf, der eine Theater- und Musikgruppe mit Jugendlichen leitet. Umgehend entpuppt sich Evan als musikalisches Wunderkind, das Orgel und Gitarre so spielt, dass Zuhörern die Tränen kommen. Schließlich erlebt der Junge, der nun den Namen "August Rush" trägt, eine bewegende Überraschung.

Kinotipps
Can you ever forgive me?

Can you ever forgive me?

Melissa McCarthy versucht sich als Autorin in der Krise am Fälschen von Schriftstellerbriefen

Kinotipps
Escape Room

Escape Room

Sechs Fremde lassen sich beim Escpace-Room-Spielen einsperren – doch aus Spaß wird schnell tödlicher Ernst

Kinotipps
Free Solo

Free Solo

Freikletterer Alex Honnold will „El Capitan“ besteigen, eine 975 Meter hohe Steilwand – und wird dabei von einem Kamerateam ...

Kinotipps
Drei Gesichter

Drei Gesichter

Die iranische Schauspielerin Behnaz Jafari erlebt gemeinsam mit Regisseur Jafar Panahi einen pointenreichen Roadtrip

Kinotipps
Manou - flieg' flink!

Manou - flieg' flink!

Animation made in Germany: Manou, ein von Möwen aufgezogener Mauersegler, muss seinen Platz in der Welt finden!

Kinotipps
Hard Powder

Hard Powder

Schneepflugfahrer Liam Neeson sinnt auf Rache für seinen toten Sohn