Der Hals der Giraffe

Drama/ , F/B 2004
Familiengeschichte mit Rich und Bonnaire

Familiengeschichte mit Rich und Bonnaire

Nach drei Kurzfilmen präsentiert der französische Regisseur Safy Nebbou seinen ersten langen Spielfilm. Er erzählt die anrührende Geschichte der neunjährigen Mathilde (Louisa Pili) und gleichzeitig die poetische Geschichte einer Reise in die Vergangenheit.

Mit ihrer Mutter Hélène (Sandrine Bonnaire) besucht sie ihren Großvater Paul (Claude Rich) im Altersheim. Niemand weiß, dass Mathilde einen Stapel Briefe ihrer vermeintlich verstorbenen Großmutter gefunden hat, aus denen hervorgeht, das die Totgeglaubte noch lebt. Mathilde will unbedingt den Geheimnissen aus der Vergangenheit auf die Spur kommen und entführt eines Nachts einfach ihren Großvater aus dem Altersheim. Das ungleiche Duo macht sich auf den Weg nach Biarritz, wo einst in der großelterlichen Buchhandlung "Der Hals der Giraffe" die mysteriöse Geschichte begonnen hatte.

Kinotipps
Grüner wird's nicht, sagte der Gärtner und flog davon

Grüner wird’s nicht, sagte der Gärtner und flog davon

Elmar Wepper begibt sich in Florian Gallenbergers schrulliger Komödie auf eine Reise zum Nordkap

Kinotipps
Blackkklansman

BlacKkKlansman

Wahre Geschichte: Afroamerikanischer Polizist infiltriert in den 70ern den Ku Klux Klan

Kinotipps
Crazy Rich

Crazy Rich

Romantische Komödie nach dem Roman ‚Crazy Rich Asians‘ von Kevin Kwan

Kinotipps
Teen Titans Go! To the Movies

Teen Titans Go! To the Movies

Die augenzwinkernde Variante des Superhelden-Genres inklusive Musicalnummern

Kinotipps
Grenzenlos - Submergence

Grenzenlos – Submergence

James McAvoy wird von Dschihadisten gefangen genommen, während seine Freundin Alicia Vikander in der Arktis arbeitet

Kinotipps
So Was Von Da

So Was Von Da

‚Love Steaks‘-Regisseur Jakob Lass lädt zur wildesten Film-Fete Hamburgs ein!