Der große Crash - Margin Call

Thriller, USA 2011
Die Finanzkrise ist nicht mehr abzuwenden

Die Finanzkrise ist nicht mehr abzuwenden

2008 platzte die große Börsenblase. Der Wirtschaftsthriller "Der große Crash - Margin Call" von Regisseur J.C. Chandor setzt in den Tagen vor dem Zusammenbruch ein. Ein beachtliches Schauspielerensemble - von Kevin Spacey und Zachary Quinto über Simon Baker bis hin zu Jeremy Irons - versucht, der Lage noch in letzter Sekunde Herr zu werden.

Einmal Mäuschen spielen und hinter die Fassaden jener Wolkenkratzer blicken, von denen aus die Welt regiert wird: Diese Möglichkeit bietet "Margin Call - Der große Crash", in dem Regiedebütant J.C. Chandor den Vorabend der Finanzkrise als Kammerspiel nachzeichnet. Dabei entlarvt er vor dem Hintergrund des Zusammenbruchs der Großbank Lehman Brothers im Herbst 2008 die moralischen Verirrungen und verheerenden Fehlentscheidungen einzelner Investmentbanker.

Durch die Wall Street weht schon länger ein rauer Wind. An einem Herbstmorgen streifen Fremde mit ernsten Mienen durch die Gänge einer der zahlreichen New Yorker Investmentbanken und zitieren Angestellte zu sich. Danach ist die Abteilung unter Sam Rogers (Kevin Spacey) zwei Drittel kleiner als vorher. Auch den erfahrenen Risikoanalysten Eric Dale (Stanley Tucci) hat es getroffen. Bis zu seiner fristlosen Entlassung hat er sich mit der Recherche sensibler Daten befasst, die er nun seinem Schützling Peter (Zachary Quinto) auf einem USB-Stick zusteckt. Dazu die Botschaft: "Sei vorsichtig."

Das junge Mathematik-Genie kommt nach einigen Stunden vor dem Computer auf die erschreckende Gewissheit, dass die Bank kurz vor dem Ruin steht - und die gesamte Finanzwelt mit sich in den Abgrund reißen wird. Im Laufe der Nacht vergrößert sich der Kreis der Eingeweihten vom jungen Kollegen Seth (Penn Badgley) und den Vorgesetzten Emerson (Paul Bettany) und Rogers über Risikoanalystin Sarah Robertson (Demi Moore) immer mehr - bis Konzernchef John Tuld (Jeremy Irons) den Verkauf der wertlos gewordenen Wertpapiere anordnet, um seine eigene Firma und damit sich selbst aus dem Gröbsten rauszureißen. Ein aussichtslos scheinender Rettungsversuch zwischen Moral, Schuldgefühl und Geldgier nimmt seinen Lauf.

Kinotipps
Die Legende vom hässlichen König

Die Legende vom hässlichen König

Kinotipps
Joy

Joy

Austro-Filmerin Sudabeh Mortezai taucht mitten in Wien in die schmutzige Welt von Menschenhandel und Zwangsprostitution ein

Kinotipps
Mia und der weiße Löwe

Mia und der weiße Löwe

10-jähriges Mädchen (Daniah de Villiers) will sich in ihrer neuen Heimat Südafrika nicht einleben – ein Löwenjunges soll ihre ...

Kinotipps
Chaos im Netz

Chaos im Netz

Im Nachschlag von Ralph reichts machen Wüterich Ralph und die quirlige Vanellope das Internet unsicher – zahlreiche Eastereggs ...

Kinotipps
Bohemian Rhapsody (Sing-along Version)

Bohemian Rhapsody (Sing-along Version)

Wie Freddie Mercury (Rami Malek) zum Leadsänger von Queen wurde und die Gruppe Weltruhm erlangte

Kinotipps
Love Machine

Love Machine

Als Musiker Georgy (Thomas Stipsits) in finanzielle Not gerät, beschließt er, seinen Körper der Damenwelt zur Verfügung zu ...