Der große Ausverkauf

Dokumentation/ , D 2007
Der Kampf gegen die Privatisierung von Unternehmen

Der Kampf gegen die Privatisierung von Unternehmen

Ein britischer Lokführer, Bürger einer bolivianischen Stadt, ein südafrikanischer Aktivist und eine philippinische Mutter: Vier Kontinente hat Dokumentarfilmer Florian Opitz bereist, um in "Der große Ausverkauf" von menschlichen Schicksalen zu berichten. Im Vordergrund steht der Widerstand gegen die bitteren Konsequenzen der Privatisierung staatlicher Unternehmen.

Der britische Lokführer Simon berichtet von den Zuständen bei der Eisenbahn in Großbritannien, seitdem die British Rail unter Premierministerin Tatcher privatisiert wurde. Viele neue private Eisenbahnfirmen, die kommen und gehen, und ein schlechtes Schienennetz, das bereits Menschen das Leben gekostet hat, sind die Konsequenz.

Die Bürger von Cochabamba, der drittgrößten Stadt Boliviens, wehren sich gegen einen US-Konzern, der die Wasserversorgung privatisiert und die Preise für das Trinkwasser auf ein Viertel des durchschnittlichen Monatsgehalts der Bürger erhöht hat.

Bogani und seine "Guerillas" sind in den Straßen des süfafrikanischen Townships Soweto unterwegs, um die Häuser jener armer Bürger wieder ans Stromnetz anzuschließen, die die Stromrechnung nicht bezahlen können. Seit der Privatisierung der ehemals staatlichen Stromversorgung ist diese um einiges gestiegen.

Minda haust in einem philippinischen Slum und braucht dringend Geld für die Dialyse ihres Sohnes. Grund dafür ist das Gesundheitswesen, das größtenteils privatisiert wurde und armen Menschen keine medizinische Versorgung gewährt.

"Der große Ausverkauf" ist ein einfühlsamer Dokumentarfilm über eine sehr komplexe Thematik. Opitz zeigt mit seinen Beispielen, wie sehr das Ziel dieser Aktionen, nämlich Effizienz und Einsparungen zum Wohle der Menschen, verfehlt worden ist. Und auch die andere Seite kommt zu Wort, jene, welche die Privatisierung befürworten.

Kinotipps
Mein Stottern

Mein Stottern

Der Film ‚The King's Speech‘ reißt bei Birgit alte Wunden auf. Dann beginnt sie, an ihrem Stottern zu arbeiten.

Kinotipps
Heilstätten

Heilstätten

Deutscher Horror um YouTuber, die Jagd auf Übernatürliches machen

Kinotipps
Die Verlegerin

Die Verlegerin

Dramatischer Tatsachen-Bericht über den ersten „Leak“ der Pressegeschichte

Kinotipps
Black Panther

Black Panther

Das erste eigenständige Kino-Abenteuer des schwarzen Marvel-Superhelden

Kinotipps
Atelier de Conversation

Atelier de Conversation

Doku über das Verbindende von Sprache

Kinotipps
Wendy 2 - Freundschaft für immer

Wendy 2 - Freundschaft für immer

Wendy und ein traumatisierten Turnierpferd, das Angst vorm Springen hat