Der freie Wille

Krimi/Drama, D 2006
Harte Kost mit Jürgen Vogel als Triebtäter

Harte Kost mit Jürgen Vogel als Triebtäter

Der Silberne Bär wurde in diesem Jahr in Berlin an Jürgen Vogel für die künstlerische Gesamtleistung in "Der freie Wille" vergeben: er spielt nicht nur die Hauptfigur, sondern ist auch an Drehbuch und Produktion beteiligt.

Für den Zuschauer ist es härteste Kost mit anzusehen, wie Theo Stoer (Vogel) nach der Haftentlassung darum kämpft, nicht rückfällig zu werden. Sein krimineller Trieb, jungen Frauen Gewalt anzutun, hat ihn gerade neun Jahre Strafe absitzen lassen; nun begegnet er Nettie (Sabine Timoteo), der Tochter seines neuen Chefs (Manfred Zapatka), und fühlt erneut das schreckliche Verlangen in sich. Matthias Glasner inszenierte das Psychogram ohne moralische Bewertung.

Kinotipps
Die Legende vom hässlichen König

Die Legende vom hässlichen König

Kinotipps
Joy

Joy

Austro-Filmerin Sudabeh Mortezai taucht mitten in Wien in die schmutzige Welt von Menschenhandel und Zwangsprostitution ein

Kinotipps
Mia und der weiße Löwe

Mia und der weiße Löwe

10-jähriges Mädchen (Daniah de Villiers) will sich in ihrer neuen Heimat Südafrika nicht einleben – ein Löwenjunges soll ihre ...

Kinotipps
Chaos im Netz

Chaos im Netz

Im Nachschlag von Ralph reichts machen Wüterich Ralph und die quirlige Vanellope das Internet unsicher – zahlreiche Eastereggs ...

Kinotipps
Bohemian Rhapsody (Sing-along Version)

Bohemian Rhapsody (Sing-along Version)

Wie Freddie Mercury (Rami Malek) zum Leadsänger von Queen wurde und die Gruppe Weltruhm erlangte

Kinotipps
Love Machine

Love Machine

Als Musiker Georgy (Thomas Stipsits) in finanzielle Not gerät, beschließt er, seinen Körper der Damenwelt zur Verfügung zu ...