Der freie Wille

Krimi/Drama, D 2006
Harte Kost mit Jürgen Vogel als Triebtäter

Harte Kost mit Jürgen Vogel als Triebtäter

Der Silberne Bär wurde in diesem Jahr in Berlin an Jürgen Vogel für die künstlerische Gesamtleistung in "Der freie Wille" vergeben: er spielt nicht nur die Hauptfigur, sondern ist auch an Drehbuch und Produktion beteiligt.

Für den Zuschauer ist es härteste Kost mit anzusehen, wie Theo Stoer (Vogel) nach der Haftentlassung darum kämpft, nicht rückfällig zu werden. Sein krimineller Trieb, jungen Frauen Gewalt anzutun, hat ihn gerade neun Jahre Strafe absitzen lassen; nun begegnet er Nettie (Sabine Timoteo), der Tochter seines neuen Chefs (Manfred Zapatka), und fühlt erneut das schreckliche Verlangen in sich. Matthias Glasner inszenierte das Psychogram ohne moralische Bewertung.

Kinotipps
Die Hochzeit

Die Hochzeit [KINOTIPP]

Drei Paare und jede Menge Turbulenzen!

Kinotipps
Anders essen - Das Experiment

Anders essen – Das Experiment [KINOTIPP]

Unsere Art zu essen belastet das Klima. Doch wie groß ist die CO2-Last tatsächlich?

Kinotipps
Miles Davis: Birth of the Cool

Miles Davis: Birth of the Cool [KINOTIPP]

Stanley Nelson Jr. porträtiert den einflussreichsten Jazzmusiker des 20. Jahrhunderts

Kinotipps
Viva The Underdogs - A Parkway Drive Film

Viva The Underdogs – A Parkway Drive Film [KINOTIPP]

Die Geschichte der australischen Metalcore-Band Parkway Drive auf der Kinoleinwand

Kinotipps
Vom Gießen des Zitronenbaums

Vom Gießen des Zitronenbaums [KINOTIPP]

Als unbeschwerter Flaneur läuft Regisseur Elia Suleiman los und erlebt eine Irrfahrt in die absurden Abgründe unserer Zeit

Kinotipps
Ein verborgenes Leben

Ein verborgenes Leben [KINOTIPP]

Terrence Malick erzählt die Geschichte des heldenhaften österreichischen Bauern Franz Jägerstätter, der sich weigerte, für die ...