Der Distelfink

Drama, USA 2019

Der Distelfink

Der Distelfink (Originaltitel: The Goldfinch) ist ein Filmdrama von John Crowley. Der Film basiert auf einem gleichnamigen Roman der US-amerikanischen Schriftstellerin Donna Tartt aus dem Jahr 2013. 2014 wurde der Roman mit dem Pulitzerpreis im Bereich Belletristik ausgezeichnet und befand sich 30 Wochen lang auf der Bestsellerliste der New York Times.

Im Metropolitan Museum of Art ereignet sich ein Bombenanschlag. Der 13-jährige Theo überlebt das Attentat, doch seine Mutter stirbt. Im Schutt des Ausstellungshauses findet der Jugendliche ein Bild und nimmt es mit. Sein Leben ändert sich für immer: Er kommt in eine wohlhabende Pflegefamilie, wächst heran. Doch er macht sich ständig Vorwürfe wegen des Todes seiner Mutter. Das Bild ist sein einziger Trost. Keiner weiß, dass er es gestohlen hat.

Kinotipps
The Farewell

The Farewell [KINOTIPP]

Für viele ist The Farewell der schönste und auch lustigste Film des Jahres

Kinotipps
Mein Ende. Dein Anfang.

Mein Ende. Dein Anfang. [KINOTIPP]

Mariko Minoguchis Regiedebüt ist eine Geschichte über Liebe zwischen Verbrechen und Schicksal

Kinotipps
Supervized

Supervized [KINOTIPP]

Was machen pensionierte Superhelden, wenn sie ins Altersheim abgeschoben werden?

Kinotipps
Pavarotti

Pavarotti [KINOTIPP]

Mit Pavarotti legt Ron Howard eine sehr persönliche Dokumentation über den 2007 verstorbenen Popstar der großen Oper vor

Kinotipps
Porträt einer jungen Frau in Flammen

Porträt einer jungen Frau in Flammen [KINOTIPP]

Exzellent gespieltes Kostümdrama über die Liebe zweier Frauen im 18. Jahrhundert.

Kinotipps
Momo (1986)

Momo [KINOTIPP]

Kinderfantasy mit der damals zwölfjährigen Radost Bokel – die 2012 ins RTL-Dschungelcamp ging