Departed - Unter Feinden

Krimi/Drama, USA 2006
Cop Sullivan bastelt an seinem Gangster-Lebenslauf

Cop Sullivan bastelt an seinem Gangster-Lebenslauf

Für sechs seiner Filme war der Oscar greifbar nahe, zuletzt für die Dramen "Gangs of New York" und "Aviator". Mit seinem Remake des Hongkong-Thrillers "Internal Affairs" liefert Martin Scorsese wieder einmal spannende Unterhaltung aus dem Mafia-Milieu. Polizeikadett Billy wird von Captain Queenan als Undercover-Agent rekrutiert. Er soll ins Umfeld von Mafiaboss Costello eingeschleust werden.

Das von Brad Pitt mitproduzierte Drama basiert auf einem sehr guten Drehbuch von William Monahan, der den Hongkong-Thriller "Infernal Affairs" (2002) in eine amerikanische Fassung brachte und nach Boston versetzte. Knappe Dialoge, genaue Charakterzeichnungen und dramatische Wendungen zeichnen das epische Skript aus, mit dem sich Scorsese 146 Minuten lang vollends entfalten konnte. Der deutsche Kameramann Michael Ballhaus fand die geeigneten Farben und Bilder für die raue und kompromisslose Geschichte, die im Rennen um die meisten Kopfschüsse und häufigsten "Fuck"-Sager der Hollywood-Filmgeschichte auf jeden Fall einen der vorderen Plätze einnimmt.

Im Zentrum des Films stehen die jungen Cops Colin Sullivan (Matt Damon) und Billy Costigan (Leonardo DiCaprio), die mit unterschiedlichem Background in Boston aufgewachsen sind. Beide wollen bei der Massachusetts State Police Karriere machen - und tun das auch auf ihre Weise. Während Billy wegen seines Jähzorns scheinbar seine Dienstmarke los wird und sich undercover in die Organisation des irischstämmigen Unterweltbosses Frank Costello (Jack Nicholson) einschleust, wurde Colin von eben diesem Costello von Kind auf gut behandelt. Als er in die Ermittlungsspezialeinheit gegen Costello versetzt wird, wird er zum perfekten Informanten für den Oberschurken.

Die beiden Spitzel wissen die ganze Zeit über nichts vom jeweils anderen - und werden von Scorsese geschickt und in atemberaubendem Tempo gegeneinander hochgepusht. Die Frage, wer vom anderen zuerst entlarvt wird, schwebt wie ein Damoklesschwert über den beiden Protagonisten.

Kinotipps
Der kleine Drache Kokosnuss - Auf in den Dschungel!

Der kleine Drache Kokosnuss - Auf in den Dschungel!

Animationsfilm für die ganze Familie

Kinotipps
Juliet, Naked

Juliet, Naked

Nick-Hornby-Verfilmung mit Ethan Hawke und Rose Byrne

Kinotipps
Bumblebee

Bumblebee

Transformers-Spin-Off

Kinotipps
Mary Poppins' Rückkehr

Mary Poppins' Rückkehr

Emily Blunt verzaubert als Mary Poppins

Kinotipps
Aquaman

Aquaman

Nicht nur Jason Momoa ist hier optisch atemberaubend

Kinotipps
Gruß vom Krampus

Gruß vom Krampus

Regisseurin Gabriele Neudecker wirft in ihrer Dokumentation einen Blick hinter die dämonischen Masken der Krampus- und ...