D.E.B.S.

Action/Komödie, USA 2004
Frauen in Uniform sind sexy

Frauen in Uniform sind sexy

Perfekt inszeniert und einfach umwerfend komisch: Angela Robinsons Debütfilm "D.E.B.S." nimmt Agenten-, Action- und Liebesfilme aufs Korn und macht sich auf sympathische Weise über gängige Genre-Klischees lustig.

Basierend auf ihrem elfminütigen Kurzfilm sind auch in der 90-Minuten-Version die "crime-fighting hotties with killer bodies" die Stars. Jean-Luc Godards Diktum, wonach man für einen guten Film nur "a girl and a gun" benötigt, wird in der Girl-Power-Komödie verfünffacht.

In "Charlie's Angels"-Manier müssen die hübschen Schülerinnen Max, Janet, Dominique und Amy der berüchtigten und ebenfalls äußerst feschen Verbrecherin Lucy Diamond das Handwerk legen. Denn die vier sind nicht einfach nur Schülerinnen - sie gehören zur geheimen Einsatztruppe D.E.B.S. (für "Discipline. Energy. Beauty. Strength"), die sich dem Kampf gegen das Böse in der Welt verschrieben hat. Und die Verbrechensbekämpferinnen mit den kurzen Röcken und den perfekt sitzenden Frisuren sind im wahrsten Sinne des Wortes mit den Waffen einer Frau (aber nicht nur diesen) im Einsatz.

"Love is harder than crime" - diese Weisheit überschattet recht bald die Ideologien und Ideale auf beiden Seiten des Gesetzes. Amy (Sara Foster) avanciert zur ersten Person, die den direkten Kontakt mit Lucy Diamond (Jordana Brewster) überlebt - aber auch nur, weil sich die Oberbösewichtin bei der ersten Begegnung in die blonde Vorzeigeagentin verliebt. Und Lucy hat es auch Amy angetan, weswegen sie sich plötzlich mit ungewohnten Dingen konfrontiert sieht: sie fühlt sich erstmals zu einem Mädchen hingezogen, und als neuer Star der D.E.B.S-Truppe übernimmt sie zudem erstmals deren Leitung.

Die Probleme, die sich für alle Beteiligten ergeben, sind quasi vorgegeben. Die Ignoranz der Umwelt gegenüber einer lesbischen Beziehung wird aber ebenso augenzwinkernd abgehandelt wie das "Coming of age"-Thema oder die Suche nach der eigenen Identität.

In TV und Kino finden: Sara Foster, Jordana Brewster, Meagan Good, Angela Robinson

Kinotipps
Zwei wie Pech und Schwefel

„Zwei wie Pech und Schwefel“ [KINOTIPP]

Weil eine Schlägertruppe ihren neuen Strandbuggy demoliert hat, lassen Bud Spencer und Terence Hill die Fäuste sprechen

Kinotipps
Red Rocket

„Red Rocket“ [KINOTIPP]

Ex-Pornostar Simon Rex lässt Los Angeles hinter sich und geht zurück nach Texas

Kinotipps
Loving Highsmith

„Loving Highsmith“ [KINOTIPP]

Porträt der Krimiautorin Patricia Highsmith, die mit „Zwei Fremde im Zug" und „Der talentierte Mr. Ripley“ Weltliteratur schrieb

Kinotipps
The Lost City - Das Geheimnis der verlorenen Stadt

„The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt“ [KINOTIPP]

Sandra Bullock, Channing Tatum, Brad Pitt und Daniel Radcliffe auf Abenteuerreise im Dschungel

Kinotipps
Alles ist gutgegangen

„Alles ist gutgegangen“ [KINOTIPP]

Nach dem Schlaganfall ihres Vaters müssen sich Sophie Marceau und Géraldine Pailhas mit dem Thema Sterbehilfe auseinandersetzen

Kinotipps
Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush

„Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush“ [KINOTIPP]

Deutsch-türkische Mutter kämpft um die Freilassung ihres Sohnes aus dem Gefangenenlager Guantánamo!