Death Proof - Todsicher

Krimi/ , USA 2007
Man soll nicht mit Fremden sprechen!

Man soll nicht mit Fremden sprechen!

Quentin Tarantino und Robert Rodriguez hatten ihre beiden jüngsten Filme in den USA zusammengeschnürt als Doppelpack unter dem Titel "Grindhouse" in die Kinos gebracht. Jetzt (19. Juli) kommt in Österreich zuerst Tarantinos Autoverfolgungsfilm "Death Proof" solo in die Lichtspielhäuser, am 23. August wird der Horrorstreifen "Planet Terror" von Rodriguez ebenfalls solo folgen.

In "Death Proof" geht es um einen Stuntman, der mit seinem aufgemotzten Wagen vier junge Frauen kaltblütig ermordet. Kurt Russell, bekannt aus John Carpenters Filmen "Die Klapperschlange" und "Das Ding aus einer anderen Welt" bekannt, spielt den psychopathischen Stuntman Mike, der schließlich selber vom Jäger zum Gejagten wird, als eine Gruppe anderer Mädchen zur Rache aufbricht - ebenfalls mit einem Auto.

Der Streifen ist eine Reminiszenz an die wilden Frauen auf Rädern aus der Blütezeit des Schundfilms der 70er Jahre. Seine Heldinnen sind Amazonen in Hotpants. Die furchtlosen Enkelinnen von Russ Meyers Frauen-Gang in "Faster, Pussycat Kill! Kill!" sind nicht gerade zimperlich. Sexismus-Debatten würden an ihnen abprallen wie die Blicke uninteressanter Männer.

Wenn Tarantino Blech- und Körperteile fliegen lässt, restauriert er ironisch ein Filmgenre, dessen Artefakte inzwischen nur noch in abgenudelten Kopien kursieren. Entsprechend zugerichtet präsentiert sich "Death Proof" mit zerkratztem Vorspann und unsauberen Schnitten gerade so, als handele es sich um eine geflickte Kopie aus dubioser Quelle. Die cinephile Besessenheit, die sich weigert erwachsen zu werden, inszeniert Tarantino virtuos. Stilsicher sammelt, plündert und zitiert er und generiert dabei ein postmodernes Exploitation Kino. Zu clever, um wirklich dreckig zu sein und ein Höllen-Spaß.

Kinotipps
Vice - Der zweite Mann

Vice - Der zweite Mann

Im neuen Biopic von Adam McKay bekommen wir Christian Bale als Dick Cheney, Vizepräsident unter George W. Bush, zu sehen

Kinotipps
Der verlorene Sohn

Der verlorene Sohn

Russel Crowe steckt seinen schwulen Sohn Lucas Hedges in ein Umerziehungscamp, das ihn „heilen“ soll

Kinotipps
Mein Bester & Ich

Mein Bester & Ich

Im Hollywood-Remake des französischen Überraschungshits Ziemlich beste Freunde (2011, mit François Cluzet und Omar Sy) sind ...

Kinotipps
Yuli

Yuli

Unter der Fuchtel seines Vaters stieg der kubanische Tänzer Carlos Acosta zum Weltstar auf – ein genresprengendes Biopic ...

Kinotipps
Mabacher - #Ungebrochen

Mabacher - #ungebrochen

Porträt über den „kleinsten YouTuber der Welt“ aus Oberösterreich

Kinotipps
Die Frau des Nobelpreisträgers

Die Frau des Nobelpreisträgers

Als Schriftsteller Jonathan Pryce der Nobelpreis für Literatur verliehen werden soll, packt seine Frau Glenn Close allerlei ...