Das Wissen vom Heilen

Dokumentation/ , CH 1996

Dokumentarfilme sind langweilig, öd? Franz Reichles "Das Wissen vom Heilen" straft dieses Vorurteil Lügen. Spannender als die meisten Spielfilme folgt der Streifen den Spuren der tibetanischen Heilskunde und deren Erfolgen. ****

Dass die ganzheitliche tibetanische Medizin und Heilkunde oft verblüffende Wirkung bei hoffnungslos scheinenden Fällen erzielt, mag viele überraschen. Franz Reichle versucht in seinem Film, eine wissenschaftliche Erklärung für diese "Wunder" zu finden. Doch der Regisseur und Drehbuchautor geht nicht auf die Suche nach Gründen, auch die Wurzeln dieser Jahrtausende alten Lehre versucht er zu entdecken. In Interviews - unter anderem mit dem Dalai Lama - wird außerdem eine Verbindung zur buddhistischen Philosophie gezogen.

Respektvoll und behutsam nähert sich "Das Wissen vom Heilen" einer uns fremden Kultur und deren Methoden des Heilens, ohne diese gegen die "westliche Medizin" auszuspielen.

Kinotipps
Avengers: Endgame

Avengers: Endgame

Mit Donnergetöse und Tränen im Augenwinkel beendet Avengers: Endgame die Phase 3 des Marvel Cinematic Universe

Kinotipps
Inland

Inland

Regisseurin Ulli Gladnik begleitet drei FPÖ-Fans vor und nach der Nationalratswahl in Österreich

Kinotipps
Kirschblüten & Dämonen

Kirschblüten & Dämonen

Fortsetzung des Familiendramas von Doris Dörrie

Kinotipps
Tea with the Dames – Ein unvergesslicher Nachmittag

Tea with the Dames - Ein Unvergesslicher Nachmittag

Maggie Smith, Judy Dench, Eileen Atkins und Joan Plowright in Plauderstimmung

Kinotipps
Asche ist reines Weiß

Asche ist reines Weiß

Gangsterfilm und Roadmovie aus China

Kinotipps
Ein letzter Job

Ein letzter Job

Thriller mit Michael Caine, Jim Broadbent und Ray Winstone