Das wilde Leben

Drama/ , D 2007
Topmodel Uschi Obermaier mit Weichzeichner

Topmodel Uschi Obermaier mit Weichzeichner

Was wohl aus dem berühmten Model Uschi Obermaier geworden wäre, wenn sie nicht in der Vorstadt-Idylle des Münchner Arbeiterviertels Sendling aufgewachsen wäre? "Dieser ewige Totensonntag", jammert sie, gefangen zwischen angegrauten Gardinen und düsteren Wohnzimmermöbeln. Und so gibt es für sie nur einen Weg: raus in die weite Welt.

"Das ging nur über einen Mann, je wilder, desto besser", erkennt sie schnell und so fängt ihre beispiellose Karriere an. Von der hübschen Fotoretuscheurin zum Topmodel, zur Gespielin der Rolling Stones und zum Sexsymbol der wilden 60er Jahre. Wie es dazu kam, ist im Film "Das wilde Leben" nach der Autobiografie Obermaiers zu sehen.

In wunderschönen Bildern schildert das Kinodebüt von Regisseur Achim Bornhak mit TV-Serienschauspielerin Natalia Avelon ("Marienhof") und Matthias Schweighöfer ("Kammerflimmern") in den Hauptrollen, wie sich die selbstbewusste Frau gegen den prüden Zeitgeist auflehnt und mit starkem Willen durchboxt. Avelon hat dabei das lebende Vorbild gut verinnerlicht: Nicht nur vom Aussehen könnte man beide für Schwestern halten. Sogar Obermaiers bayerischen Akzent eignete sich die 26-Jährige an, nachdem sie das einstige Topmodel in Kalifornien besucht und genau studiert hatte. Ihr beim Schauspielern zuzusehen, macht Spaß, da sie unbefangen und ohne Scheu an die Sache herangeht. Auch die Nacktszenen waren kein Problem für sie. "Ich wusste ja, dass es ein freier, wilder Film sein wird im Sinne von freizügig, aber sehr natürlich und ästhetisch".

Prachtvoll ist etwa die indische Märchenhochzeit, die eine Maharani für Bockhorn und Obermaier ausrichtete, als die beiden jahrelang mit einem Hippie-Bus durch Asien und Amerika tourten. Obermaier schwärmt: "Dieses Gefühl der Zeit, das Bunte, das ist ziemlich gut rübergekommen."

Kinotipps
Die Hochzeit

Die Hochzeit [KINOTIPP]

Drei Paare und jede Menge Turbulenzen!

Kinotipps
Anders essen - Das Experiment

Anders essen – Das Experiment [KINOTIPP]

Unsere Art zu essen belastet das Klima. Doch wie groß ist die CO2-Last tatsächlich?

Kinotipps
Miles Davis: Birth of the Cool

Miles Davis: Birth of the Cool [KINOTIPP]

Stanley Nelson Jr. porträtiert den einflussreichsten Jazzmusiker des 20. Jahrhunderts

Kinotipps
Viva The Underdogs - A Parkway Drive Film

Viva The Underdogs – A Parkway Drive Film [KINOTIPP]

Die Geschichte der australischen Metalcore-Band Parkway Drive auf der Kinoleinwand

Kinotipps
Vom Gießen des Zitronenbaums

Vom Gießen des Zitronenbaums [KINOTIPP]

Als unbeschwerter Flaneur läuft Regisseur Elia Suleiman los und erlebt eine Irrfahrt in die absurden Abgründe unserer Zeit

Kinotipps
Ein verborgenes Leben

Ein verborgenes Leben [KINOTIPP]

Terrence Malick erzählt die Geschichte des heldenhaften österreichischen Bauern Franz Jägerstätter, der sich weigerte, für die ...