Das unmögliche Bild

Drama, A/D 2016
Johanna hält das Leben ihrer Familie fest

Johanna hält das Leben ihrer Familie fest

Wien Mitte der 1950er: Nach dem Tod ihres Vaters setzt die 13-jährige Johanna die Tradition fort, das Leben ihrer Familie auf 8mm-Film zu bannen. Aus diesem Setting schafft Nachwuchsregisseurin Sandra Wollner (Jahrgang 1983) in "Das unmögliche Bild" eine Coming-of-Age-Geschichte, die unsere Konstruktion von Erinnerung und Vergangenheit infrage stellt.

Die heranwachsende Johanna zeigt ihre Schwester, den Hund Cora, die Mutter, die Großeltern und nicht zuletzt jene vielen Frauen, die sich regelmäßig in der Wohnung versammeln - mit Schnaps und Rauchwaren bewaffnet. Gekocht wird in "Omas Kochklub" nämlich nicht. Während Johanna filmt, nimmt sie Fragmente ihrer Familiengeschichte wahr und deckt Familiengeheimnisse nach und nach auf.

Kinotipps
Cops

Cops

Kinotipps
Ballon

Ballon

Deutscher Thriller von Michael Herbig über die Ballonflucht aus der DDR

Kinotipps
I Can Only Imagine

I Can Only Imagine

Christlicher Dramafilm rund um die meistverkaufte christliche Single

Kinotipps
Die Unglaublichen 2

Die Unglaublichen 2

Die Superhelden-Familie kämpft gegen eine neue Bedrohung!

Kinotipps
Mamma Mia! Here We Go Again (Sing-A-Long)

Mamma Mia! Here We Go Again (Sing-A-Long)

Neben mitreißenden ABBA-Songs und viel Spaß gibt es auch große Gefühle

Kinotipps
Auguste Rodin

Auguste Rodin

Film zum 100. Todestag von Auguste Rodin, dem Wegbereiter der modernen Skulptur