Das unerwartete Glück der Familie Payan

Komödie, F 2016

Sehr spätes Mutterglück für die überraschte Nicole

Baby statt Wechseljahre: Nicole wird mit 49 Jahren unverhofft schwanger. Dabei ist sie längst Großmutter. Die französische Familienkomödie "Das unerwartete Glück der Familie Payan" nähert sich mit Humor dem ernsten Thema einer späten Mutterschaft.

Nicole (Karin Viard) ist in letzter Zeit nicht gut beieinander, schlecht ist ihr auch ständig. So hat sie sich das letzte Mal gefühlt, als sie schwanger war. Moment mal Ja, ein Test und der Frauenarzt bringen Gewissheit: Nicole bekommt ein Baby! Ihre Freude hält sich allerdings in Grenzen, denn sie ist 49 und lebt gefühlt in einem Haus voller Schutzbedürftiger. Zählen wir auf: Nicole hat einen erwachsenen Sohn und eine erwachsene Tochter. Letztere wohnt im Hotel Mama und hat selbst eine Tochter, ist aber nicht fähig, Verantwortung zu übernehmen, weshalb Nicole sich auch um ihre Enkelin kümmern muss. Dann wäre da noch die pflegebedürftige Oma und ihr lascher, seit zwei Jahren arbeitsloser Ehemann (Philippe Rebbot). Wie soll sich da noch ein weiteres Familienmitglied ausgehen? Zur Erleichterung aller entscheidet sich Nicole zur Abtreibung - und dreht noch im Wartezimmer um. Nein, abzutreiben schafft sie nicht, also kommt eben noch ein Payan auf die Welt. Womit sich das Chaos in der Familie endgültig Bahn bricht...

Das französische Kino beherrscht zweierlei hervorragend: Erstens Figuren auf die Leinwand zu bannen, die wie echte Menschen wirken und niemals wie Schauspieler; zweitens Geschichten zu erzählen, in denen Humor und Drama wunderbar miteinander auskommen. Wobei der Humor stets einen leichten Überhang hat, damit man eh mit einem Lächeln aus dem Kino geht. Diese Formel geht auch hier auf. Viel Spaß!

Kinotipps
Vice - Der zweite Mann

Vice - Der zweite Mann

Im neuen Biopic von Adam McKay bekommen wir Christian Bale als Dick Cheney, Vizepräsident unter George W. Bush, zu sehen

Kinotipps
Der verlorene Sohn

Der verlorene Sohn

Russel Crowe steckt seinen schwulen Sohn Lucas Hedges in ein Umerziehungscamp, das ihn „heilen“ soll

Kinotipps
Mein Bester & Ich

Mein Bester & Ich

Im Hollywood-Remake des französischen Überraschungshits Ziemlich beste Freunde (2011, mit François Cluzet und Omar Sy) sind ...

Kinotipps
Yuli

Yuli

Unter der Fuchtel seines Vaters stieg der kubanische Tänzer Carlos Acosta zum Weltstar auf – ein genresprengendes Biopic ...

Kinotipps
Mabacher - #Ungebrochen

Mabacher - #ungebrochen

Porträt über den „kleinsten YouTuber der Welt“ aus Oberösterreich

Kinotipps
Die Frau des Nobelpreisträgers

Die Frau des Nobelpreisträgers

Als Schriftsteller Jonathan Pryce der Nobelpreis für Literatur verliehen werden soll, packt seine Frau Glenn Close allerlei ...