Das unbekannte Mädchen

Drama, B/F 2016

Hätte Jenny die Tür aufgemacht, wäre das Mädchen noch am Leben

Der zehnte Film der belgischen Dardenne-Brüder (‚Der Junge mit dem Fahrrad‘), die mit ihren sozialphilosophischen Werken Stammgäste in Cannes sind.

Darum gehts in ‚Das unbekannte Mädchen'

Weil die Praxis offiziell seit einer Stunde zu ist, ignoriert die junge, genervte Ärztin Jenny (Adèle Haenel, französischer Jungstar mit Ö-Wurzeln) das Klingeln an der Tür. Als am nächsten Tag die Polizei bei ihr auftaucht, wird ihr das Ausmaß dieser Entscheidung bewusst: Eine junge Afrikanerin wurde ganz in der Nähe tot aufgefunden. Jenny fühlt sich schuldig und beginnt nachzuforschen. Sie will nicht, dass die Frau namenlos begraben wird.

Unsere Meinung zu ‚Das unbekannte Mädchen'

Der Film besticht durch eine feine und überzeugende Hauptdarstellerin, die über ein paar Schwächen (teilweise zu konstruiert und dick aufgetragen) hinwegsehen lässt. Gut gespielt!

Kinotipps
Leo will Alma ein Leben lang zum Lachen bringen

Filmtipp: Die Geschichte der Liebe

Warum sucht Leo so hartnäckig dieses Buch?

Kinotipps
Gekommen, um das Universum zu retten

Filmtipp: Valerian - Die Stadt der tausend Planeten

Bilderrausch von Luc Besson

Kinotipps
Sehr spätes Mutterglück für die überraschte Nicole

Filmtipp: Das unerwartete Glück der Familie Payan

Wenn die Jung-Oma wieder Mama wird

Kinotipps
Eigentlich hat sich Hannah ihr Leben ganz anders vorgestellt

Kinotipp: Home Is Here

Seltsame Dinge passieren im Haus eines Finanzberaters

Kinotipps
Kati bekommt die Chance, einen Fehler rückgängig zu machen

Kinotipp: Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner

Charmante Sommerromanze

Kinotipps
Whitney und die Schattenseiten des Ruhms

Whitney - Can I Be Me

Whitney Houston, ganz intim