Das Meer in mir

Drama/ , E/F/I 2004
Ramón Sampedro strebt nach dem Tod

Ramón Sampedro strebt nach dem Tod

Keine Antworten, wohl aber einen bemerkenswerten Beitrag zur kontroversen Diskussion über Sterbehilfe liefert der Film "Das Meer in mir" ("Mar adentro") des spanischen Regisseurs Alejandro Amenábar. 2005 bekam das aufwühlende Werk den Oscar für den besten fremdsprachigen Film.

Die Geschichte erzählt den authentischen Fall des Spaniers Ramón Sampedro, der nach einem Badeunfall im Alter von 25 Jahren vom Hals abwärts gelähmt ist. Nur den Kopf, die Augen und den Mund kann er noch bewegen. Der Querschnittgelähmte, herausragend gespielt von Javier Bardem, empfindet sein Leben in vollständiger Abhängigkeit von seinen Mitmenschen als würdelos und strebt nach nichts anderem als dem Tod. Fast 30 Jahre führt er einen couragierten Feldzug gegen die spanische Justiz, um nach eigenen Vorstellungen sterben zu dürfen.

"In diesem Moment hätte ich sterben sollen", erinnert sich Ramón in einer der bewegendsten Szenen des Films, als dem Zuschauer der Unfall - ein Kopfsprung von den Klippen ins flache Meer - vor Augen geführt wird. Unterstützung in seinem Kampf erfährt der charmante und selbstironische Mann von Frauen, die ihn pflegen und lieben: Seine Schwägerin Manuela (Mabel Rivera), Gené (Clara Segura) von der "Gesellschaft für würdiges Sterben", die Anwältin Julia (Belén Rueda) und Rosa (Lola Dueñas), die Ramón die Freude am Leben zurückgeben will und schließlich zur Schlüsselfigur für ihn wird.

Kinotipps
Liebesgeschichte vor dem Hintergrund des Massakers an den Armeniern

Filmtipp: The Promise - Die Erinnerung bleibt

Romantisches Kinoepos vor dem Hintergrund eines schrecklichen Verbrechens

Kinotipps
In der Episode ‚Winnetou in Love‘ bekommt der Ober-Apache (Herbig) Amors Pfeil ab

Filmtipp: Bullyparade - Der Film

20 Jahre nach ihrer TV-Premiere kommt die kultige Sketch-Comedy ins Kino!

Kinotipps
Berührender Einblick in das Leben eines leisen Perfektionisten

Filmtipp: Dries

Einblick ins Leben des belgischen Modedesigners Dries Van Noten

Kinotipps
Zwei große Charakterdarsteller prägen den Film

Filmtipp: Das Gesetz der Familie

Kein Ausbruch aus Gangster-Traditionen für Michael Fassbender

Kinotipps
Bigfoot als liebevoller Familienvater

Filmtipp: Bigfoot Junior

Junger Bursche findet heraus, dass just der legendäre Bigfoot sein Papa ist!

Kinotipps
Schwierige Liebesgeschichte in Umbruchszeiten

Filmtipp: Der Stern von Indien

Historiendrama von der Geburt zweier Staaten