Das Mädchen Wadjda

Drama, KSA/D 2012
Wadjda lernt für den Koran-Wettbewerb

Wadjda lernt für den Koran-Wettbewerb

Ein Mädchen wünscht sich ein Fahrrad. Das ist hierzulande und in vielen anderen Ländern keine große Sache - würde die Geschichte nicht in Saudi-Arabien spielen. Regisseurin Haifaa Al Mansour hat mit "Das Mädchen Wadjda" großes Kino geschaffen, das herzerwärmend und beinhart zugleich ist.

Wadjda (Waad Mohammed) ist ein sportliches Mädchen. In der Schule fällt sie vor allem durch mangelnde "Weiblichkeit" und ein großes Mundwerk auf. Sie möchte unbedingt den grünen Drahtesel aus dem Geschäft, das am Schulweg liegt. Doch sie lebt in Riad, Saudi-Arabien, und dort schickt es sich für Mädchen nicht, Rad zu fahren. Weil sie dann keine Kinder mehr bekommen können.

Wadjda überlegt, wie sie zu ihrem Rad kommen könnte. Ein Koran-Wettbewerb an ihrer Schule wäre eine Möglichkeit, mit dem Preisgeld könnte sie es kaufen. Also lernt die 11-Jährige Suren auswendig und übt mit ihrer Mutter singen - Wadjdas Lehrerin sieht in der plötzlichen Wandlung von der Querulantin zur vorbildlichen Musterschülerin ein göttliches Wunder...

"Das Mädchen Wadjda", ein Film gegen die gesellschaftlichen Widerstände in Saudi-Arabien, ist ein überaus poetischer Film, der Herz und Seele berührt. Regisseurin Haifaa Al Mansour erhielt dafür den Spezialpreis des Deutschen Films.

Kinotipps
Nuit de la Glisse: Don't Crack Under Pressure - Season 3

Nuit de la Glisse: Don't Crack Under Pressure - Season 3

Unglaubliche Stunts in beeindruckender Natur

Kinotipps
Aus dem Nichts

Thriller-Tipp: Aus dem Nichts

Diane Kruger genial als HInterbliebene eines Neonazi-Attentats

Kinotipps
Liebe zu Besuch

Romantischer Kinotipp

Liebe zu Besuch mit Reese Witherspoon

Kinotipps
Paddington 2

Bäriger Kino-Tipp

Paddington 2: Spaß für die ganze Familie

Kinotipps
Happy Death Day

Horror-Kinotipp: Happy Death Day!

Campus-Horror mit feiner Selbstironie

Kinotipps
Helle Nächte

Helle Nächte

Stilles Drama, das den Silbernen Bären abräumte