Das Mädchen mit dem Perlenohring

Drama/ , UK/LUX 2003
Das Mädchen mit dem Perlenohring

Delft, Mitte des 17. Jahrhunderts: Um ihre Familie über Wasser zu halten, zieht die 17-jährige Griet als Magd in den Haushalt des niederländischen Malers Johannes Vermeeer. Unter der Regie von Peter Webber spielt Scarlett Johannsson in diesem Drama die Hauptrolle.

Die Schwiegermutter des Malers Maria Thins, die im Haus die Hosen anhat, beauftragt Griet, dass Arbeitszimmer des Künstlers zu putzen. Eine delikate Aufgabe, denn auf gar keinen Fall darf sie die Gegenstände verrücken, die Vermeer gerade malt. In der neuen, ungewohnten Umgebung gerät das junge Mädchen schon bald in die Zwickmühle: Der Metzgerbursche Pieter, bei dem Griet das Fleisch kauft, macht ihr Avancen.

Vermeers selbstverliebte Frau Catharina, die ein Kind nach dem anderen zur Welt bringt, kann Griet nicht ausstehen. Vermeer selbst erkennt unterdessen nach und nach das schlummernde künstlerische Talent seiner Magd und macht sie zu seiner geheimen Assistentin - was Catharina auf keinen Fall erfahren darf. Als sich Vermeers lüsterner Mäzen und Hauptauftraggeber van Ruijven in Griet verguckt und den Maler zwingt, sie auf einem Bild zu verewigen, steckt er endgültig in Schwierigkeiten: Für ein Mädchen ihres Standes ziemt es sich nicht, portraitiert zu werden. Noch dazu besteht Vermeer darauf, sie mit den Perlenohrringen seiner eifersüchtigen Frau zu malen. Für die Entstehung des Meisterwerks muss Griet einen hohen Preis zahlen.

Kinotipps
Die "Power Rangers" beschützen die Welt vor dem Bösen

Kinotipp: Power Rangers

Edel-Neuauflage der alten Trash-Serie

Kinotipps
Die Arbeit der Wissenschafter hat sehr gefährliche Konsequenzen

Kinotipp: Life

Alien-Erstkontakt mit grausigen Folgen

Kinotipps
Küchenchef René Redzepi bei der Arbeit

Kinotipp: Noma

„Wilde Blaubeere und Ameisen“ und „Krosse Rentierflechte" – Mahlzeit!

Kinotipps
Kai bringt Stefan zurück auf einen längst verlassen geglaubten Weg

Kinotipp: Lommbock

Noch ein letzter gemeinsamer Joint...

Kinotipps
Catherine kämpft um ihre Tochter Sonia

Kinotipp: Der HImmel wird warten

Unbemerkt werden zwei Mädchen fanatische Islamistinnen

Kinotipps
Marx und Engels haben ein gemeinsames Ziel

Kinotipp: Der junge Karl Marx

Das filmische Manifest