Das ist das Ende

Komödie/Fantasy, USA 2013
Echte Filmstars am Rande der Apokalypse

Echte Filmstars am Rande der Apokalypse

Wenn sich Kino-Stars wie Seth Rogen, James Franco und Jonah Hill für eine sinnfreie, selbstironische Komödie zusammentun, dann kann man was erleben. Hinzukommt, dass sich die Stars allesamt selbst spielen. In "Das ist das Ende" müssen Franco und Co mit dem plötzlichen Untergang der Welt fertig werden.

Für Evan Goldberg, bisher Autor und Produzent, ist der Film das Regie-Debüt. Gedreht hat er zusammen mit seinem kanadischen Landsmann Rogen. In weiteren Rollen sind Jay Baruchel ("Cosmopolis"), Danny McBride ("30 Minuten oder weniger") sowie Emma Watson ("Harry Potter") zu sehen.

Schauspieler Jay Baruchel wird in Los Angeles von seinem Buddy Seth Rogen in Empfang genommen. In Rogens Haus gibt es nicht nur Marihuana, sondern auch Videospiele. Abends besuchen die beiden ihren Kumpel Franco, der zur Party einlädt. Mit Alkohol, Drogen und Sex. Dann passieren unglaubliche Dinge: Los Angeles wackelt. Überall geschehen Explosionen und Unfälle, schließlich tut sich die Erde auf, viele Partygäste werden verschluckt.

Nur sechs sind noch da, darunter Rogen, Franco und Hill. Zusammen versuchen sie, die Apokalypse zu überstehen. Die Vorräte aber sind begrenzt, und dann klopft auch noch eine bewaffnete Emma Watson an die Tür.

"Das ist das Ende" setzt sich unterhaltsam mit Hollywood, seinen Stars und vielen Klischees auseinander. Mal geht es um den "Pineapple Express" von 2008, in dem sowohl Franco, Rogen als auch Danny McBride mitgespielt haben - mal wird mit "Der Exorzist" ausgiebig einer der Horror-Klassiker schlechthin zitiert. Nicht zuletzt kann man "Das ist das Ende" auch als Seitenhieb auf all die Mega-Blockbuster deuten, in denen es stets um nicht weniger geht als das Ende der Welt. Sogar davor, den "Hollywood"-Schriftzug in den Hügeln über L.A. in Brand zu setzen, schrecken die Filmemacher nicht zurück.

Dass sich auch das US-Mainstream-Kino zuweilen auf überraschend respektlose und unkonventionelle Komödien versteht, haben zuletzt die "Hangover"-Trilogie sowie "Brautalarm" gezeigt. "This Is The End" setzt dem Ganzen die Krone auf: Hollywood-Stars, die all das tun, was sie sonst nicht dürfen; die sich mit offensichtlich großer Freude mal so richtig daneben benehmen können.

Kinotipps
MET im Kino: La Bohème

MET im Kino: La Bohème

Kinotipps
Erik & Erika

Erik & Erika

Kinotipps
Die Grundschullehrerin

Die Grundschullehrerin

Kinotipps
Mein Stottern

Mein Stottern

Der Film ‚The King's Speech‘ reißt bei Birgit alte Wunden auf. Dann beginnt sie, an ihrem Stottern zu arbeiten.

Kinotipps
Heilstätten

Heilstätten

Deutscher Horror um YouTuber, die Jagd auf Übernatürliches machen

Kinotipps
Die Verlegerin

Die Verlegerin

Dramatischer Tatsachen-Bericht über den ersten „Leak“ der Pressegeschichte