Das ganze Leben liegt vor Dir

Komödie, I 2008
Träume und Realität prallen aufeinander

Träume und Realität prallen aufeinander

Paulo Virzì beschäftigt sich in seinem Film "Das ganze Leben liegt vor Dir" mit einer ganz großen Sinnkrise. Marta (Isabella Ragonese) ist jung, schön und hat soeben sehr erfolgreich ihr Philosophiestudium abgeschlossen. Sie hat ihr ganzes Leben noch vor sich. Doch Marta hat Probleme einen Job zu finden.

Als eine Stelle im Callcenter frei wird, greift sie beherzt zu. Und diese seltsame Welt hat für Marta durchaus ihren Reiz, besonders weil sie Talent im Umgang mit Menschen hat. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse. Paolo Virzì zitiert die Meister Fellini wie Monicelli und persifliert gleichzeitig das moderne Italien aufs Schärfste. Dabei behält er immer einen leichtfüßigen und entspannten Ton. Dieser Film ist alles in einem: Gesellschaftskritik, Unterhaltung und ein Kunststück. Virzì zeigt das Italien Berlusconis und konterkariert es mit dem Italien, wie es wir und die Italiener gerne sehen: das kultivierte, augenzwinkernd-humorvolle, genießerische und entspannte Italien. Auf dem Filmfest München 2009 wurde der Film als Entdeckung gefeiert.

Kinotipps
Madame Aurora und der Duft von Frühling

Madame Aurora und der Duft von Frühling

Authentische, humorvoll und berührend

Kinotipps
Stronger

Stronger

Keine Beine aber immense Willenskraft

Kinotipps
Der Himmel über Berlin

Der Himmel über Berlin

Kultfilm von Wim Wenders – mit Bruno Ganz, Peter Falk, Nick Cave und und und ...

Kinotipps
Avengers: Infinity War

Avengers: Infinity War

Ein Film für die Ewigkeit!

Kinotipps
Early Man - Steinzeit bereit

Early Man - Steinzeit bereit

Die Macher von Shaun das Schaf zeigen uns, wie Fußball wirklich entstanden ist

Kinotipps
Ghost Stories

Ghost Stories

Martin Freeman als zweifelnder Parapsychologe auf Geistersuche