Das Fischkind

Drama/Romanze, RA/F/E 2009
Ines Efron und Mariela Vitale

Ines Efron und Mariela Vitale

Es geht um fundamentale soziale Fragen beim argentinischen Film "Das Fischkind (OT: El nino pez)" von Lucia Puenzo. Als sich die höhere Tochter mit einem Hausmädchen einlässt, geht es nicht nur um die kriminellen Verwicklungen, in die beide geraten, sondern vor allem auch um Status-Diskussionen.

Lala (Ines Efron) ist in betuchten Verhältnissen aufgewachsen. Der Vater ist Richter in Buenos Aires - es verwundert deshalb nicht, dass die Familie Dienstmädchen anstellt. Eines davon ist Ailin (Mariela Vitale). Zwischen Lala und ihr entsteht eine Liebschaft, die Lala die häuslichen Spannungen erdulden lässt - vorerst. Längst träumen die beiden nämlich vom Reißaus nehmen: Es soll nach Paraguay gehen, in die Heimat von Ailin.

Kinotipps
Die Legende vom hässlichen König

Die Legende vom hässlichen König

Kinotipps
Joy

Joy

Austro-Filmerin Sudabeh Mortezai taucht mitten in Wien in die schmutzige Welt von Menschenhandel und Zwangsprostitution ein

Kinotipps
Mia und der weiße Löwe

Mia und der weiße Löwe

10-jähriges Mädchen (Daniah de Villiers) will sich in ihrer neuen Heimat Südafrika nicht einleben – ein Löwenjunges soll ihre ...

Kinotipps
Chaos im Netz

Chaos im Netz

Im Nachschlag von Ralph reichts machen Wüterich Ralph und die quirlige Vanellope das Internet unsicher – zahlreiche Eastereggs ...

Kinotipps
Bohemian Rhapsody (Sing-along Version)

Bohemian Rhapsody (Sing-along Version)

Wie Freddie Mercury (Rami Malek) zum Leadsänger von Queen wurde und die Gruppe Weltruhm erlangte

Kinotipps
Love Machine

Love Machine

Als Musiker Georgy (Thomas Stipsits) in finanzielle Not gerät, beschließt er, seinen Körper der Damenwelt zur Verfügung zu ...