Das Fischkind

Drama/Romanze, RA/F/E 2009
Ines Efron und Mariela Vitale

Ines Efron und Mariela Vitale

Es geht um fundamentale soziale Fragen beim argentinischen Film "Das Fischkind (OT: El nino pez)" von Lucia Puenzo. Als sich die höhere Tochter mit einem Hausmädchen einlässt, geht es nicht nur um die kriminellen Verwicklungen, in die beide geraten, sondern vor allem auch um Status-Diskussionen.

Lala (Ines Efron) ist in betuchten Verhältnissen aufgewachsen. Der Vater ist Richter in Buenos Aires - es verwundert deshalb nicht, dass die Familie Dienstmädchen anstellt. Eines davon ist Ailin (Mariela Vitale). Zwischen Lala und ihr entsteht eine Liebschaft, die Lala die häuslichen Spannungen erdulden lässt - vorerst. Längst träumen die beiden nämlich vom Reißaus nehmen: Es soll nach Paraguay gehen, in die Heimat von Ailin.

Kinotipps
Das Haus der geheimnisvollen Uhren

Kinotipp: Das Haus der geheimnisvollen Uhren

Jack Black und Cate Blanchett in einem witzigen Fantasy-Abenteuer

Kinotipps
Pettersson und Findus - Findus zieht um

Pettersson und Findus - Findus zieht um

Der sprechende Kater wird nun erwachsen

Kinotipps
Gundermann

Gundermann

Über den singenden Baggerfahrer, der ein Stasi-Spitzel war

Kinotipps
Uncle Drew

Uncle Drew

Opa Drew will noch mal zu den Körben

Kinotipps
The Rider

The Rider

Vielprämiertes Porträt eines Pferdeliebhabers

Kinotipps
Searching

Kinotipp: Searching

Extrem spannendener Desktop-Film