Das doppelte Lottchen

Komödie/Family, D 2007
Getrennte Zwillinge treffen sich zufällig wieder

Getrennte Zwillinge treffen sich zufällig wieder

Nach vielen Verfilmungen kommt nun eine Zeichentrickversion von Erich Kästners 1949 erschienen Kinderbuch "Das doppelte Lottchen" ins Kino. Zwei nach der Geburt wegen der Scheidung ihrer Eltern von einander getrennte Zwillinge lernen sich in einem Ferienheim zufällig kennen. In vertauschten Rollen reisen sie heim und führen am Ende listig ihre Eltern wieder zusammen.

Nach dem Konzept von Michael Schaack entstand unter der Regie von Toby Genkel ("Werner - gekotzt wird später") ein bunter und munterer, doch auch etwas seicht geratener Streifen, der dem Charme und der Klugheit des Kästner-Klassikers nicht wirklich entspricht. Trotzdem wirkt es heute, in Zeiten von Scheidungen und Alleinerziehenden, beinahe schon wieder mutig, ein solches Plädoyer für die Familie zu halten.

"Nach wie vor sehnen sich Kinder vor allem anderen, noch vor Spielsachen, Computern, nach einem intakten Familienverband mit beiden Eltern - so wie sie es immer gewollt haben", sagt Produzent Peter Zenk. "Die Kinder wollen das laut Umfragen nach wie vor, nur die Erwachsenen lernen nicht dazu und muten ihrem Nachwuchs immer öfter Trennungen und Scheidungen zu." So bietet der 80-minütige Film, der in den fünfziger Jahren spielt, dem jüngeren Publikum Spaß - die Erwachsenen regt er vielleicht zum Nachdenken an.

Kinotipps
Avengers: Endgame

Avengers: Endgame

Mit Donnergetöse und Tränen im Augenwinkel beendet Avengers: Endgame die Phase 3 des Marvel Cinematic Universe

Kinotipps
Kirschblüten & Dämonen

Kirschblüten & Dämonen

Fortsetzung des Familiendramas von Doris Dörrie

Kinotipps
Tea with the Dames – Ein unvergesslicher Nachmittag

Tea with the Dames - Ein Unvergesslicher Nachmittag

Maggie Smith, Judy Dench, Eileen Atkins und Joan Plowright in Plauderstimmung

Kinotipps
Asche ist reines Weiß

Asche ist reines Weiß

Gangsterfilm und Roadmovie aus China

Kinotipps
Ein letzter Job

Ein letzter Job

Thriller mit Michael Caine, Jim Broadbent und Ray Winstone

Kinotipps
Vorhang auf für Cyrano

Vorhang auf für Cyrano

Liebeserklärung an das Paris der Belle Epoque und an das Theater an sich