Dalai Lama Renaissance

Dokumentation, USA 2007
Fünftägiges Treffen mit dem Dalai Lama

Fünftägiges Treffen mit dem Dalai Lama

In Khashyar Darvichs filmischen Protokoll "Dalai Lama Renaissance" diskutieren vierzig westliche Wissenschaftler fünf Tage lang mit dem geistigen Oberhaupt der Tibeter über die Frage, wie sich die Welt verbessern lasse. Die buddhistische Philosophie und Wesensart des Dalai Lama wird dem Zuschauer im Schnelldurchlauf präsentiert.

Der Dalai Lama und vierzig innovative Wissenschaftler aus dem Westen kommen in der tibetischen Exil-Residenz in Dharamsala zusammen, um die aktuelle politische und wirtschaftliche Lage sowie die wichtigsten Fragen unserer Welt zu diskutieren und Lösungen zu finden. Von allen Beteiligten wird viel erwartet, doch die fünftägige Zusammenkunft droht an der Unterschiedlichkeit der Teilnehmer zu scheitern. Dem Dalai Lama gelingt es aber mit seinem klugen Humor und weisen Vorschlägen die hitzigen Gespräche der Gruppe unter Kontrolle zu bringen und sie von der Sache als Ganzes zu überzeugen. Das Ergebnis ist überraschend ...

Regisseur und Produzent Khashyar Davich wurde von der Wakan Foundation for the Arts samt 18-köpfigen Team beauftragt, die brisanten Gespräche in Spielfilmlänge einzufangen. Aus 140 Stunden Filmmaterial ist eine der eindrucksvollsten und einfühlsamsten Dokumentationen entstanden, die sich je mit dem Dalai Lama auseinander gesetzt haben.

Kinotipps
Die Legende vom hässlichen König

Die Legende vom hässlichen König

Kinotipps
Joy

Joy

Austro-Filmerin Sudabeh Mortezai taucht mitten in Wien in die schmutzige Welt von Menschenhandel und Zwangsprostitution ein

Kinotipps
Mia und der weiße Löwe

Mia und der weiße Löwe

10-jähriges Mädchen (Daniah de Villiers) will sich in ihrer neuen Heimat Südafrika nicht einleben – ein Löwenjunges soll ihre ...

Kinotipps
Chaos im Netz

Chaos im Netz

Im Nachschlag von Ralph reichts machen Wüterich Ralph und die quirlige Vanellope das Internet unsicher – zahlreiche Eastereggs ...

Kinotipps
Bohemian Rhapsody (Sing-along Version)

Bohemian Rhapsody (Sing-along Version)

Wie Freddie Mercury (Rami Malek) zum Leadsänger von Queen wurde und die Gruppe Weltruhm erlangte

Kinotipps
Love Machine

Love Machine

Als Musiker Georgy (Thomas Stipsits) in finanzielle Not gerät, beschließt er, seinen Körper der Damenwelt zur Verfügung zu ...