Daddy ohne Plan

Komödie/Family, USA 2007
"The Rock" vom eitlen Pinkel zum lieben Papa

"The Rock" vom eitlen Pinkel zum lieben Papa

Seit Frances H. Burnetts "Kleinem Lord" ist das Mannsbild, das durch den Charme eines Kindes geläutert wird, ein altbekanntes Motiv in Literatur und Film. Andy Fickman hat mit seinem rührenden Familienstück eine neue Variante hinzugefügt, in der Dwayne "The Rock" Johnson einen selbstverliebten Footballstar, dem unverhofft die achtjährige, bislang unbekannte Tochter Peyton ins Haus schneit.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten wächst ihm die Kleine schließlich ans Herz. Der Film wird getragen von Johnsons komödiantischem Talent und seiner Fähigkeit, selbst sentimentale Szenen mit einer gehörigen Portion Selbstironie zu bewältigen.

Kinotipps
#Female Pleasure

#Female Pleasure

Fünf Frauen unterschiedlicher Weltreligionen bei ihrem Kampf für Gleichberechtigung und respektvollen Umgang

Kinotipps
Alles ist gut

Alles ist gut

Filmemacherin Eva Trobisch lotet die Folgen einer Vergewaltigung aus und macht dabei keine Kompromisse.

Kinotipps
Was uns nicht umbringt

Was uns nicht umbringt

Nicht nur in seinem Job als Psychotherapeut ist August Zirner soziale Kompetenz gefragt. Seine Töchter sind in der Pubertät, ...

Kinotipps
Verschwörung

Verschwörung

Im komplett frisch besetzten nächsten Kapitel von Stieg Larssons Millennium-Thriller-Reihe zieht Claire Foy als Titelheldin ...

Kinotipps
Suspiria

Suspiria

Remake des Italo-Kultfilms von Dario Argento aus 1977

Kinotipps
Rememory

Rememory

Sci-Fi-Thriller mit Game-of-Thrones-Star Peter Dinklage