Dacia Express

Dokumentation, A 2008
Michael Schindegger (Bild) sprach mit Reisenden

Michael Schindegger (Bild) sprach mit Reisenden

Regisseur Michael Schindegger hat sich für seinen Dokumentarfilm "Dacia Express" mit seiner Kamera auf die Reise gemacht und sich mit Passagieren unterhalten, die aus verschiedensten Gründen mit dem Zug, der zwischen Wien und Bukarest verkehrt, unterwegs waren. Herausgekommen sind Geschichten und Fragen, die den Weg zwischen Ost und West pflastern.

In den Abteilen des "Dacia Express", der Zugverbindung zwischen Bukarest und Wien, treffen Menschen mannigfacher Herkunft aufeinander. So begegnet der Filmemacher zwei Roma, die auf dem Rückweg aus Deutschland sind, wo sie von einem vermeintlichen Arbeitgeber betrogen wurden und nun mit leeren Händen dastehen. Ein kanadischer Tourist wiederum hat nur wenige Wochen Zeit, Europa zu entdecken. Er war bereits in Wien, Berlin, Prag und Budapest. Nun ist er auf dem Weg nach Bukarest, um weiter nach Griechenland zu gelangen. Nicht zuletzt begegnet Schindegger einer Frau namens Elena, die mit ihrem Sohn unterwegs ist. Als allein erziehende Mutter hat sie trotz zweier abgeschlossener Studien keinen Job in Rumänien gefunden, nun versucht sie ihr Glück in Österreich.  

Durch den Einsatz einer Handkamera wahrt Filmemacher Schindegger die im engen Abteil entstehende Intimität. Zudem ist die positionsverändernde Kamera immer wieder zu spüren. Sie mimt nicht den versteckten Beobachter, sondern wird ein Teil der Fahrt und somit des Zuges selbst.

Kinotipps
Die Eiskönigin 2

Die Eiskönigin 2 [KINOTIPP]

In der Frozen-Fortsetzung begeben sich Anna, Elsa, Kristoff und Olaf in die Tiefen des Waldes, um ein Geheimnis zu lüften

Kinotipps
Depeche Mode: SPIRITS in the Forest

Depeche Mode: SPIRITS in the Forest [KINOTIPP]

Abendfüllender Dokumentar- und Konzertfilm von Depeche Modes Global Spirit Tournee

Kinotipps
Stephen Kings Doctor Sleeps Erwachen

Stephen Kings Doctor Sleeps Erwachen [KINOTIPP]

Fortsetzung von Stanley Kubricks Horror-Meisterwerk Shining, mit Ewan McGregor in der Hauptrolle

Kinotipps
Invisible Sue - Plötzlich unsichtbar

Invisible Sue - Plötzlich unsichtbar [KINOTIPP]

Die aufregende Geschichte der 12-jährigen Sue, die in ein spannendes Abenteuer schlittert

Kinotipps
Das Wunder von Marseille

Das Wunder von Marseille [KINOTIPP]

Geschichte des Schachweltmeisters Fahim Mohammad, der als Flüchtling aus Bangladesch nach Frankreich emigrierte

Kinotipps
Lieber Antoine als gar keinen Ärger

Lieber Antoine als gar keinen Ärger [KINOTIPP]

Turbulent, schräg und lustig – diese französische Komödie steckt voller Direktheit, frischem Humor und macht vor allem Laune