Cowgirl

Komödie/Romanze, D 2004
Cowgirl

"Cowgirl" soll ein deutscher Asphalt-Western sein, eine Mischung aus Film noir, romantischer Komödie und Slapstick. Alexandra Maria Lara spielt die Hauptrolle, ein naives, vom Leben enttäuschtes Vorstadtmädl, das durch turbulente Abenteuer doch noch zum Glück findet.

Johanna "Paula" Paulsen (Lara), langweilig verheiratete Bibliothekarin, sehnt sich nach Aufregung. Die kommt schneller, als gedacht. Beim zehnjährigen Maturafest trifft sie ihre Jugendliebe Max wieder. Der notorische Lügner und Kleinganove stürzt Paula in eine abstruse Geschichte, in der Rotlicht-Banden und korrupte Polizisten für Action sorgen.

Um die Welt ist er angeblich gesegelt, aber eigentlich doch nur tief in die Unterwelt eingetaucht. Das stellt auch Paula fest, als sie ihm ins verregnete Hamburg folgt und es auf einmal nicht nur mit einer gefährlichen Gang, sondern auch mit dem korrupten Polizisten Krahl zu tun kriegt. Zweikämpfe, Autorennen, Todessprünge - zum großen Erstaunen von Max schlummern in der verträumten Paula ungeahnte Fähigkeiten. Dass sie dabei sein verkorkstes Leben wieder ins Lot bringt, wird Max zu spät klar - aber Paula wäre kein echtes Cowgirl, würde sie nicht am Ende doch auf die Stimme ihres Herzens hören ...

Kinotipps
Das kleine Vergnügen

Das kleine Vergnügen

Kinotipps
No Man's Land - Expedition Antarctica

No Man's Land - Expedition Antarctica

Zwei Tiroler befahren erstmals die höchsten Berge der Antarktis mit Skiern

Kinotipps
Johnny English - Man lebt nur dreimal

Johnny English - Man lebt nur dreimal

Rowan Atkinson, immer noch witzig

Kinotipps
Unser Saatgut - Wir ernten, was wir säen

Unser Saatgut - Wir ernten, was wir säen

Film über passionierte Menschen, die um die Zukunft der Samenvielfalt kämpfen

Kinotipps
Der Vorname

Der Vorname

Remake des Frankreich-Hits aus 2012!

Kinotipps
Back to the Fatherland

Back to the Fatherland

Doku, gemacht von Nachkommen von Nazis und jüdischen Nazi-Opfern