Contact High

Komödie, A/D/PL/LUX 2009
Drogenreiche Fortsetzung von "Nacktschnecken"

Drogenreiche Fortsetzung von "Nacktschnecken"

In Michael Glawoggers und Michael Ostrowskis neuestem Werk "Contact High" dreht sich alles um die wertvolle Tasche des polnischen Gangsterbosses Woytila, die eine Reihe unterschiedlicher Charaktere auf eine Odyssee durch Polen schickt.  Die psychedelisch bunte und äußerst surreale Geschichte der drogenreichen Quasi-Fortsetzung von "Nacktschnecken" feierte im Rahmen der Diagonale ihre Premiere.

Die Würstelstandbesitzer Hans Wurst und Max Durst basteln an ihrer Karriere als Buffetmagnaten, der Kleinkriminelle Schorsch möchte sich eigentlich nur mit Autorennen beschäftigen, während Harry sich am liebsten mit seinen Mechanikern vergnügen würde. Doch die Tasche von Drogenboss Woytila macht den Burschen einen Strich durch die Rechnung.

Was in der abgedrehten Komödie real sein soll und was nicht, lässt sich spätestens im völlig verrückten Finale nicht mehr sagen. Die unterschiedlichsten Rauschzustände der Hauptdarsteller führten in der Umsetzung zu den verrücktesten Ideen, die allein schon auf der Bildebene wohl erst bei mehrmaligem Ansehen alle wahrgenommen werden können.

Wurst und Durst werden von den beiden Theater-im-Bahnhof-Mitgliedern Michael Ostrowski und Raimund Wallisch gespielt, auf ihre Fährte begeben sich der weizenstrohblonde Georg Friedrich und Detlev Buck (als Mechaniker). Auf weiblicher Seite sind Pia Hierzegger und Hilde Dalik mit von der Partie.

Mehr als 70.000 Besucher hatte vor fünf Jahren die Slacker-Komödie "Nacktschnecken" in die heimischen Kinos gelockt. Nun tauchen die gleichen Figuren wie damals wieder auf der Leinwand auf - ohne jedoch auf den Vorgängerfilm wirklich Bezug zu nehmen. Drehte sich damals alles um Sex, geht es diesmal um Drugs. Das Drehbuch stammt wieder von Ostrowski und Glawogger, deren Vorbilder diesmal deutlich erkennbar sind: ein bisschen "Fear and Loathing in Las Vegas" hier, ein bisschen "Pulp Fiction" dort sowie viel 70er-Jahre-Flair.

Kinotipps
Harris Bodycheck an einem Schützling endet böse

Filmtipp: Harri Pinter, Drecksau

ORF-Stadtkomödie rund um einen ehemaligen Eishockey-Star

Kinotipps
Der Kommissar, der aus der Kälte kam

Thriller-Tipp: Schneemann

Jo Nesbos Thriller starbesetzt verfilmt

Kinotipps
Geo-Ingenieur Jake soll die Welt retten

Neu im Kino: Geostorm

Gerard Butler, Ed Harris und Andy Garcia inmitten einer Wetterkatastrophe

Kinotipps
Massimo hat schöne Erinnerungen an seine Mutter

Kinotipp: Träum was Schönes

Berührendes Psychoanalyse-Drama

Kinotipps
Die Schwestern sorgen sich um die verschwundene Monday

Kino-Empfehlung: What happened to Monday?

Noomi Rapace schlägt sich gleich in sieben Rollen durch eine grimmige Zukunftswelt

Kinotipps
Intime Einblicke in das Verhältnis Mensch und Tier

Kino-Empfehlung: Tiere und andere Menschen

Doku über die Bewohner des Wiener Tierschutzhauses