Coffee and Cigarettes

Drama/ , USA 2003
Jim Jarmusch: Der Moment zwischen den Dingen

Jim Jarmusch: Der Moment zwischen den Dingen

Einer von Jim Jarmuschs Lieblingsregisseuren ist der japanische Meister Yasujiro Ozu. Auf dessen Grabstein steht "Der Raum zwischen den Dingen". Und genau auf diesen Raum konzentriert der Anti-Mainstream-Filmemacher immer wieder seine Werke: Sein neuester Episoden-Streifen heißt "Coffee and Cigarettes".

"Aber das Thema sind nicht Kaffee und Zigaretten. Diese Drogen sind nur ein Vorwand, um Charaktere zusammenzubringen, die sich während der 'Wegwerf-Momente' des Tages unterhalten", hat Jarmusch in einem Interview sein Werk umrissen. Er beschreibt den Film als "Erzählung in der Verkleidung von Kurzfilmen". Mit von der Partie sind wieder einmal alte Freunde wie Tom Waits, Iggy Pop und Roberto Benigni.

Dabei ist der Streifen durchaus nicht neu: Jarmusch startete "Coffee and Cigarettes" bereits 1986 kurz nach Drehschluss des Klassikers "Down by Law". Benigni und Steven Wright treffen sich in dem Sechs-Minuten-Stück in einem schmuddeligen Café, rauchen, trinken schwarzen Kaffee und plaudern über allerlei Belangloses. Zwei Jahre später entstand ein ähnlicher Kurzfilm mit Steve Buscemi als Kellner, der sich mit zwei Zwillings-Kunden unterhält.

Als dann 1993 noch die dritte Episode hinzukam - vielleicht die beste überhaupt -, war die Idee zu einem Spielfilm geboren. "Somewhere in California" heißt das kurze Stück, und im Mittelpunkt steht eine witzig-spritzige Plauderei zwischen Tom Waits und Iggy Pop. Allein die Mimik der beiden Kult-Musiker lässt bei Jarmusch-Fans breites Grinsen aufkommen. Und die Wahl, den Streifen wieder einmal in Schwarz-Weiß zu drehen, verleiht ihm nicht nur den üblichen Hauch von Nostalgie nach den schwarz-weißen Momenten des Lebens, sondern auch das schmuddelig verqualmte Flair abgedroschener Kneipen.

Kinotipps
Vom Bauen der Zukunft - 100 Jahre Bauhaus

Vom Bauen der Zukunft - 100 Jahre Bauhaus

Akribisch recherchierter Dokumentarfilm über Kunst-, Bau- und lebendige Zeitgeschichte

Kinotipps
Letztendlich sind wir dem Universum egal

Letztendlich sind wir dem Universum egal

Bestseller-Verfilmung der Geschichte von Rhiannon und der Seele „A“

Kinotipps
System Error

System Error

Doku über mögliche Auswege aus der Kapitalismus-Krise

Kinotipps
Anne Clark - I'll walk out into tomorrow

Anne Clark - I'll walk out into tomorrow

Doku über die britische Musikerin und Poetin, die mit ihrer avantgardistischen elektronischen Musik berühmt wurde

Kinotipps
Auf der Jagd - Wem Gehört die Natur?

Auf der Jagd - Wem Gehört die Natur?

Den Tieren? Den Menschen? Oder sollte sie einfach sich selbst überlassen sein?

Kinotipps
The Happy Prince

The Happy Prince

Historiendrama über Oscar Wilde