Climax

Thriller, Frankreich 2018

Climax

Gaspar Noé (Enter The Void) öffnet wieder einmal das Tor zur Hölle, diesmal in Form eines Hardcore-Drogentrips, der über eine Tanzgruppe hereinbricht. Ein visueller Rausch, der auch inhaltlich keine Gefangenen macht.

Zwanzig Tänzer proben drei Tage lang in einem abgelegenen Haus im Wald. Am letzten Abend schmeißen sie eine Rave-Party, ein großes Fass Sangria soll die Stimmung zusätzlich anheizen. Dass einer der Tänzer die Bowle mit LSD vermischt sieht keiner. Die Situation gerät außer Kontrolle, die einen werden high, andere sind auf einem Horrortrip, wieder andere werden gewalttätig. Während die Musik dröhnt, nimmt der Wahnsinn seinen Lauf …

Kinotipps
Die Legende vom hässlichen König

Die Legende vom hässlichen König

Kinotipps
Joy

Joy

Austro-Filmerin Sudabeh Mortezai taucht mitten in Wien in die schmutzige Welt von Menschenhandel und Zwangsprostitution ein

Kinotipps
Mia und der weiße Löwe

Mia und der weiße Löwe

10-jähriges Mädchen (Daniah de Villiers) will sich in ihrer neuen Heimat Südafrika nicht einleben – ein Löwenjunges soll ihre ...

Kinotipps
Chaos im Netz

Chaos im Netz

Im Nachschlag von Ralph reichts machen Wüterich Ralph und die quirlige Vanellope das Internet unsicher – zahlreiche Eastereggs ...

Kinotipps
Bohemian Rhapsody (Sing-along Version)

Bohemian Rhapsody (Sing-along Version)

Wie Freddie Mercury (Rami Malek) zum Leadsänger von Queen wurde und die Gruppe Weltruhm erlangte

Kinotipps
Love Machine

Love Machine

Als Musiker Georgy (Thomas Stipsits) in finanzielle Not gerät, beschließt er, seinen Körper der Damenwelt zur Verfügung zu ...